Soor Ösophagitis - was steckt dahinter?

    Hallo Forum,


    bei mir wurde eine Pilzinfektion der Speiseröhre mit Candida Albicans diagnostiziert. Derzeit nehme ich ein Mittel zur topischen Behandlung.


    Ich habe seit Jahren Symptome, die Pilzinfektion lag vor einigen Jahren nicht vor (letzte Magenspiegelung). Ich nehme an, dass mein Zustand sich verschlechtert.


    Meine normalen Symptome sind Verschleimung im Hals, Mundgeruch, Heiserkeit, ... siehe hier:


    http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/731528/


    "On top" kommt die Pilzgeschichte. Mit starken Mundgeruch. Druck im Brustbereich, Enge, Sodbrennen nach dem Aufstehen.


    Was steckt hinter der Pilzinfektion?


    HIV und Diabetis wurden ausgeschlossen. Außer den Symptomen fühle ich mich OK, bin nicht überdurchschnittlich häufig oder schwer krank.


    Kann das eine Autoimmunerkrankung sein? (PID).

  • 1 Antwort