Speiseröhre verbrannt,

    Hallo allerseits,


    ich weiß zwar nicht, ob ich hier mit meinem Beitrag richtig bin, aber ich versuche es mal.


    Also, ich habe mir gestern mit heißem Essen die Speiseröhre verbrannt. Das war echt ein sehr schmerzhaftes erlebnis, so als ob man von innen verglüht. Hat sich zumindest so angefühlt.


    Und wie es dann so ist, stand natürlich nichts zu trinken in der nähe.


    Seitdem habe ich Schmerzen beim trinken und essen. Es fühlt sich dann so an, als ob es an der Stelle in der Speiseröhre enger ist.


    Weiß jemand wie lange so verheilt??


    Und hier die Geschichte, für alle die es interessiert:


    Es gab Kartoffelauflauf und ich hab mir etwas auf die Gabel geschoben und erst einmal schön gepustet, weil es ja heiß war. Dann habe ich die Gabel in meinen Mund geschoben (es war zu dem Zeitpunkt nicht heiß). Naja, und dann habe ich es so runter geschluckt, da die Kartoffelscheiben ziemlich klein waren (es klebten drei Scheiben zusammen). Aber dann müssen die Scheiben in der Speiseröhre auseinander gegangen sein, und es wurde dann halt tierisch heiß an der Stelle. Und irgendwie wollte das ganze dann auch nicht weiter rutschen, bis ich endlich etwas getrunken hatte.


    Wow, das waren echt schmerzen!


    Was lernt man daraus, immer schön kauen!!!

  • 3 Antworten