• 40 Antworten

    spulwurm

    hallo


    ich habe leider spulwürmer und habe es heute erst festgestellt. Ich bin sofort zum Arzt gegangen, der aber irgendwie überhaupt keine Ahnung von dem Thema hatte (er hat ein großes Buch hervorgekramt und daraus alles abgelesen, was nicht sehr viel war...) Er hat mir aber dann Vermox verschrieben und nun hoffe ich, dass es davon weggeht, denn ich fühle mich so unwohl und eklig :-( :°(

    ich kenne mich da jetzt nicht so aus aber kann man in unseren Breitengraden überhaupt Spulwürmer bekommen? Ich dachte immer die befallen hier bei uns eher Tiere und ansonsten befallen die Menschen eher in afrikanischen Gebieten oder dergleichen. Bist Du sicher, dass Du nicht Madenwürmer meinst?

    hmm...

    tja, es gab leider gar keinen zweifel, um welchen wurm es sich handelt, da ich einen gesehen habe, der rausgekommen ist. Ich möchte es gar nicht so genau beschreiben, aber ich war völlig fertig, weil ich vorher keinerlei symptome hatte und nicht den leisesten Schimmer, was ich da in der Hand hielt. ich bin fast umgekippt.


    Den "schock" dann etwas überwunden habe ich im Internet gesucht und bei http://medizin.de unter Reisemedizin herausgefunden, was ich habe.


    Und dann war mir auch klar woher es kommt. Im September war ich 3 Wochen in Südspanien mit einer Exkursionsgruppe.. den ganzen tag unterwegs.. vor dem essen nicht die möglichkeit zum händewaschen.. draußen gepicknickt.. oft sachen probiert, die dort auf den bäumen wachsen (wir haben landwirtschaftliche betriebe besucht).. usw... {:(

    den wurm habe ich mit zum arzt genommen, er hat ihn allerdings nur seiner arzthelferin gegeben (eingepackt) und ihn, glaube ich, während ich da war, nicht angesehen. Was er damit vorhat, hat er nicht verraten. Und ich dachte, wenn man sich etwas auskennt, sieht man es auf den ersten blick, was für ein tier das ist.


    Einen Stuhltest wollte der arzt dann eine woche später machen. Dafür gehe ich allerdings zu nem anderen arzt, denn dieser war ein depp (kann man nicht anders sagen).


    Gibt es denn noch andere, ähnlich aussehende würmer? Ich habe jedenfalls das mittel besorgt, für das ich ein rezept bekommen hatte und war froh, erstmal etwas zu haben.

    hi,


    also habe jetzt das zweite mal vermox genommen. erste behandlung hat nich alles abgetötet. jetzt muß ich 2 wochen abwarten dann wird noch mal ne stuhlprobe untersucht. hoffe bin die viecher los. achja man bekommt sie von gemüse das organisch gedüngt wurde, auch bioprodukte. aber eben nich richtig gewaschen und daher mit wurmeiern behaftet.


    so ein mist, hab jetzt immer ein ungutes gefühl wenn ich salat esse. aber da muß man wohl durch.


    ich hatte 2 jahre lang immer magenprobleme, lactoseintoleranz wurde dann fetsgestellt (kann auch durch die würmer verursacht werden) und erst nach ner magenspiegelung und genauen untersuchungsprozedur kam das mit den würmern raus. und ich hatte nicht abgenommen sondern sogar zugenommen.


    jetzt mal abwarten....