• Ständig Schmerzen auf der linken Seite im Bauch

    Ich habe sehr oft so wellen wehenartige Schmerzen auf der linken Bauchseite und niemand weiß woher es kommt :-/ Habe auch schon viele Untersuchungen machen lassen ( Ultraschall, CD der Wirbelsäule, Röntgen von Darm, etliche Blutunteruchungen) bis jetzt ist alles ohne Befund :-/ Es ist auch nicht immer mal sind die Schmerzen da mal nicht ":/ Hat jemand eine…
  • 197 Antworten

    Fix und Foxi

    Ich denke aber schon das Brokkoli blähungen macht :-/


    Lefax werde ich auch mal probieren ich hab die ganze Zeit immer Iberogast genommen aber ich merke nicht so wirklich das es was bringt muß vielleicht die ganze Flasche auf einmal nehmen ;-D


    Berrichte was der Doc gesagt hat :)^

    @ H. S.:

    Habe brav Bericht erstattet in meinem Faden... ;-) Vll. kannst du was für dich mitnehmen u. es auch mal mit diesem Medi versuchen, es kurbelt die Verdauung auf jeden Fall mächtig an. (du hast doch auch eher mit Verstopfung zu kämpfen, oder?) :)z


    Mich bringt heute der Schmerz auch wieder um u. heute habe ich definitiv nichts blähendes gegessen... %:| %:| %:| %:|

    Zitat

    Ich denke aber schon das Brokkoli blähungen macht

    Eigentl. soll der gerade nicht blähen. Na ja, unser Gedärm ist schon recht komisch.


    LG! @:)

    Fix und Foxi


    Verstopfung hab ich nicht, das Geschäft geht jeden Tag am Morgen eher etwas weicher als zu fest :)z :)^


    Nehme jetzt fleißig meine Iberogast Tropfensofern ich sie nicht vergesse, denn wenn ich Beschwedefrei bin denke ich nicht daran sie zu nehemn ;-)


    Heute ist es wieder besser mit den Schmerzen, ich denke fast es kommt von den Blähungen :-/

    @ PiMa:

    Wenn man es ganz genau nimmt, braucht der Darm bis zu 72 h! ehe bestimmte Nahrungsmittel komplett durch den Darm passiert haben. ;-)

    @ H.S.:

    Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass du deine Beschwerden in den Griff bekommst! :)* :)* :)* :)* :)* Wenn dir Iberogast hilft, ist ja auch schon mal was. :)z Aber ich verstehe natürlich, dass man das vergisst, zu nehmen, wenn es einem besser geht – geht mir ja nicht anders.


    Achso, ich dachte, du hättest mal geschrieben, dass du auch eher zu Verstopfung neigst? ":/ Wenn der Stuhlgang weich ist, ist es im Prinzip ja schon mal ganz gut, allerdings macht weicher Stuhlgang oft auch mehr Bauchschmerzen. Mir wird z. B. übel vom Stuhlgang, wenn ich mehrere weiche Stühle habe, ist dann so ein Gefühl wie Magen-Darm-Grippe u. ich fühle mich dann den ganzen Tag nicht gut. Irgendwie ist beides blöd: Verstopfung oder dünnerer Stuhlgang. Am besten ist eben der normale. %:| %:| %:|


    LG! @:)

    @ PiMa:

    Das ist echt irre! Aber wenn man bedenkt, wie lang so ein Darm ist, auch irgendwie wieder nachvollziehbar, denn es dauert ja schon eine Weile, ehe die Nahrung verdaut ist u. wieder ausgeschieden wird. ;-)


    LG! @:)

    Drei Tage hatte ich jetzt Ruhe und heute sind die Schmerzen wieder da :°(


    Ich weiß aber auch nicht was ich anders gemacht habe als sonst und obwohl ich Salat gegessen habe wo ich somst immer Schmerzen hatte war diesmal nichts!


    Ich habe jetzt ünernächste Woche nochmal einen Termin zum Ultraschall vom Bauch mal sehen was dabei dann heraus kommt!


    Könnte es vielleicht auch mit der Bauchspeicheldrüse zusammenhängen aber da wären die Schmerzen doch eher im Oberbauch

    Wenn ich das wüsste.............


    Mich wirfts heute auch den gesamten Tag aufs Bett........


    Allerdings hab ich bissel kalten Apfel gegessen......


    Je leerer der Bauch ist umso beser gehts.........ich überleg mir jeden Bissen – egal wie groß der Hunger ist


    :-/

    Nixe

    Wie geht es dir heute?


    Meine Magenschmerzen sind etwas besser habe Iberogast genommen, dafür sind die anderen Bauchschmerzen wieder stärker es ist ein Gefühl wie wenn etwas eingekemmt ist ":/ der Schmerz strahlt aber eher von der Seite aus ":/ es ist schlecht zu beschreiben :-|

    Heute wars ganz gut.


    Hab allerdings kaum was gegessen weil ich unbedingt ein bissel was tun wollte im Haushalt.


    Es bügelt sich nicht gut wenn man sich am Bügelbrett krümmt – dann eben lieber hungern bis das Nötigste gemacht ist.


    Habe also heute tatsächlich in Etappen geschafft die Winterschuhe/Stiefel zu putzen und zu verstauen. :)^ Und ein bissel gebügelt hab ich auch ;-D


    Das lag mir sehr auf der Seele – immer wenn ich solche Haufen anseh wird mir wieder sehr bewusst was aus meinem Leben durch diese OP geworden ist.


    Nun ist der Schuh-Haufen mal aus dem Gesichtsfeld, der Bügelhaufen ist deutlich kleiner und das ist schick! :)=


    Männe hat sich ziemlich gefreut weil ich mich drüber gefreut hab!


    LG