Starke Magenprobleme seit 2 Jahren ohne Diagnose

    Hallo Zusammen,


    Ich bin neu hier und würde mich gerne mal vorstellen und euch meine Situation vorstellen.

    Ich bin 21 Jahre alt und leide nun seit Januar 2018 an heftigen Magenproblemen. Ich hatte mein ganzes Leben eine perfekte Verdauung und konnte alles Essen was ich wollte. Ich war vor der Krankheit in der Blüte meines Lebens und konnte es vollkommen genießen. Doch übernacht entwickelte ich plötzlich starke Magenprobleme die sich damit äußern das ich bei allen Mahlzeiten früh aufstoßen muss und ich oft das Gefühl hatte mich erbrechen zu müssen. Zuerst wurde ich mit Pantropazol über 4 Monate behandelt doch damit verschlechterte sich meine Situation extrem und ich konnte so gut wie nichts mehr essen. Erst nachdem mir das Pantropazol abgesetzt wurde ging es ein wenig besser. Ich bin außerdem nicht mehr in der Lage Hunger zu kriegen auch nach langer Nüchternheit und körperlicher Betätigung. Nach jeder Mahlzeit macht sich ein starker Magendruck bemerkbar besonders bei Eiweißhaltigen Lebensmitteln, außerdem hab ich das Gefühl mein Magen verdaut extrem langsam. Bei meiner ersten Magenspiegelung wurde nichts entdeckt bei der 2 eine geringradige Anthrumgastritis. Es wurde an sich schon alles getestet und das einzigste was gefunden wurde waren eine Disbyose im Darm (leicht) sowie ein niedriger Gastrinspiegel vor und nach den Mahlzeiten. Da ich an sich den ganzen Tag Magenprobleme habe ist mir arbeiten nicht mehr möglich und ich habe an sich kein Stress was als Ursache genannt werden kann. Ich brauche wirklich Hilfe ich kann nie auswärts essen und leide jeden Tag extrem! Hier nochmal meine beschwerden.


    Kein Hungergefühl (NIE)

    Aufstoßen ( nicht sauer) nach dem Essen

    Magendruck fast den ganzen Tag (Angesapnnt)

    Extreme Unverträglichkeit vieler Lebensmittel

    Frühes Sättigungsgefühl

    Gelegentlich auch Schmerzen Oberbauch

    Oft änderte Stuhlkonsistenz von trocken fest zu Breiartig

    Übelrichende Blähungen ( Sehr faul)


    Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter...

  • 9 Antworten

    Hallo

    Vielleicht wäre es noch wichtig einen Allergietest zu machen.

    Oder wurde das schon untersucht ?


    Gruß Rubyfee

    Unverträglichkeiten wie Laktose, Gluten oder Fruktose bekannt?

    Wie sieht das Blutbild aus?

    Wurde Deine Bauchspeicheldrüse untersucht?

    Hallo Marcel,


    bei Beschwerden wie Übelkeit, Magendruck, fehlendes Hungergefühl, das Gefühl langsam zu verdauen und das besonders bei eiweisshaltigen Lebensmitteln wie Fleisch könnte auf eine Gastroparese hindeuten.

    Das heisst, dass die Magenentleerung verlangsamt ist.

    Eine Gastroparese erkennt man nicht unbedingt bei einer Magenspiegelung, hat man bei mir auch nicht.

    Dazu bedarf es entweder einer Magenentleerungs-Szintigrafie und oder eines 13-C Oktansäure-Atemtests.


    Ich weiss ja nicht aus welcher Region Deutschlands du kommst, aber es gibt ein paar Kliniken, die diese Untersuchungen anbieten.


    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.


    Liebe Grüße und gute Besserung!



    P.S. Du könntest mal probieren über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten zu dir zu nehmen, also nicht die typischen großen schweren Mahlzeiten und schau mal, ob du bei Meidung von Fleisch eine Besserung feststellen kannst. Auch Schwerverdauliches wie Kohl, Vollkorn, Hülsenfrüchte und Fettiges mal probehalber reduzieren oder gar meiden.

    Danke für das Feedback.


    Alles wurde bereits geprüft ich bin nur Laktoseintollerant. Bezüglich einer Gastroparese wurde bei mir auch schon eine Magenetleerungsmessung durchgeführt die normal lief.

    Meine normalen Blutwerte sind gut bis auf eine etwas niedrige Zahl Thrombozyten. Ich ernähre mich nun hauptsächlich vegan über den Tag verteilt auf kleinerer Mahlzeiten aber selbst die sind nicht super verträglich. Mein Hausarzt hat den Verdacht das es mit dem fehlen des Hormons Gastrin zusammenhängt. Außerdem ist mir aufgefallen das ich sehr wenig Magensäure hab und diese auch nicht wirklich sauer ist. Da mir beim Aufstoßen gelegentlich etwas Magensaft mit nach oben kommt und dieser nicht sauer schmeckt.


    Ich habe bald noch ein Termin bei einem Spezialisten. Ich werde alles mal hier reinschreiben vllt hat jemand ähnliche Beschwerden.

    Hallo Marcel,


    gerne doch. :-)

    Ok, wenn eine Magenentleerungsmessung gelaufen ist und diese unauffällig war, umso besser.

    Ist das mit dem Fehlen des Gastrins irgendwie gemessen worden?


    Verminderte Thrombozyten habe ich auch schon Ewigkeiten. Der Wert bewegt sich bei mir immer so zwischen 110.000 - 140.000, normal ist wohl 150.000 bis 400.000.

    Alerdings hatte ich bisher keine Probleme mit der Blutgerinnung, auch nicht nach Operationen.


    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Spezialisten und ja, berichte mal ie es bei dir weitergeht.


    Alles Gute!

    Hallo Marcel,


    gerne doch. :-)

    Ok, wenn eine Magenentleerungsmessung gelaufen ist und diese unauffällig war, umso besser.

    Ist das mit dem Fehlen des Gastrins irgendwie gemessen worden?


    Verminderte Thrombozyten habe ich auch schon Ewigkeiten. Der Wert bewegt sich bei mir immer so zwischen 110.000 - 140.000, normal ist wohl 150.000 bis 400.000.

    Alerdings hatte ich bisher keine Probleme mit der Blutgerinnung, auch nicht nach Operationen.


    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Spezialisten und ja, berichte mal ie es bei dir weitergeht.


    Alles Gute!

    Hallo Biene,


    Ich habe mir im Oktober die Weißheitszähne ziehen lassen und mein Arzt meinte es hätte ungewöhnlich viel geblutet, das kann eventuell mit der Thrombozahl zusammenhängen.

    Mein Hausarzt meinte bezüglich des Gatsrins ich müsste an zu viel Magensäure leiden, doch ich habe genau das Gegenteil als Gefühl. Ich spüre einfach das mein Magen kaum Magensäure bildet und ich reagiere nicht auf Verdauungsfördende Mittel wie Kaffe und diverse Bitterstoffe. Außerdem muss ich auch noch Stunden nach dem Essen aufstoßen manchmal mit Luft und dann hab ich wieder den Geschmack von dem Essen im Mund und es hat keinerlei Säurecharakter. Ich kann so nicht leben ich leide an sich den ganzen Tag.


    Ich werde sofort berichten wenn ich was weiß!!!