starke Magenschmerzen nach diclofenac

    Hallo,


    ich nehme seit 10 Tagen diclofinac resinat (75 mg.) von Voltaren . 2x täglich.Nun habe ich seit 2 Tagen sehr starke Magenschmerzen.


    Habe die Tabletten jetzt abgesetzt aber noch immer starke Magen Probleme.


    Meine frage ist nun wie lang halten nach absetzen der Tabletten die Beschwerden noch an?


    Nehme nun noch 3x täglich Iberogast und morgens eine Omeprazol um meinen Magen zu beruhigen.


    Muss man damit zum Arzt oder dauert es nach absetzen der Tabletten einige Tage zur besserung?


    Danke!

  • 6 Antworten

    Mit Diclofenac muss man auch während der Einnahme Magenschutz nehmen. Das Zeug geht wahnsinnig schnell auf den Magen.


    Wenn du sehr starke Schmerzen hast solltest du zum Arzt gehen, Diclofenac kann auch Magen-Darm Blutungen machen. Daher lieber abklären lassen wenn es nicht besser wird und bloß nicht weiter einnehmen!

    mit der pille gegen die pille, ist schon ein wahnwitz.


    aber ich kann dich beruhigen, mir ging es damals nach der einnahme von diclofinac genauso, bei mir kam noch hinzu, dass es hinten und vorne rauskam. wenn du die abgesetzt hast, dann dürften deine magenschmerzen bald der vergangenheit angehören. warte mal ab bis morgen, trink mal kräutertee oder dgl.


    gute besserung wünsche ich dir.


    du wirst wie ich eine unverträglichkeit gegen diese tabletten haben und das musst du deinem arzt auch mitteilen

    Danke schonmal für die schnellen Antworten. Blut im Stuhl habe ich zum Glück noch nicht. Hoffe die Schmerzen lassen bald nach. Werde dann wohl mal bis Dienstag abwarten, dann müssten die Schmerzen doch weg sein oder?


    Vielen dank für die Besserungs Wünsche. Ist echt nicht schön.So wie sehr starke Magenkrämpfe