Starke Magenschmerzen nach Magenspiegelung

    Hallo,


    ich hatte heute mein erstes Magenspiegelung hinter mir ( ohne Spritze ).


    Ergebnis:


    Befund: diskrete Antrumgastrituis(K29,5,G)


    Ich hatte 4 wochen magenschmerzen. Diese woche wars eigendlich ganz gut bis heute.


    Habe jetzt 4 stunden nach der Magenspiegelung Magenschmerzen. Der Schmerzen fängt stechen an und tut weh lässt nach einiger zeit wieder und kommt wieder %-|


    Was soll ich machen?


    Der doc hat gesagt, dass er irgendwas von Magen genommen hat um auf Bakterien zu überprüfen.


    :( es tut weh


    PS: an alle die Magenspiegelung machen ! Das ist ganz locker es geht auch ohne Spritze !!!:)^

  • 1 Antwort

    Hi,


    freue mich für dich, dass du die Prozedur gut überstanden hast:)^.


    Das mit den Magenschmerzen hinterher ist ganz normal. Das geht bald wieder weg. Manche haben Probleme danach, andere, wie zum Beispiel ich, haben keine Probleme.


    Das hat auch nichts damit zu tun, dass der Doc ne Biopsie gemacht hat. Merkt man gar nicht.


    Ich hab, bis ich den Befund nach drei Tagen durchgelesen habe, gar nichts gewusst davon, dass ich "Opfer" einer Biopsie gewesen bin;-D.


    Lieben Gruß: Gelbrose*:)