Stuhl - vor allem beim abwischen - feucht?! Reizdarm?

    Hallo. Es heißt ja bei optimalen Stuhlgang sollte schon das erste Papier quasi fast sauber sein.


    Kann bei mir beobachten, dass der Stuhl zwar geformt ist, also kein Durchfall, dass es beim abwischen am Papier „nass“ aussieht.

    Brauche daraufhin mehrere Blätter bis sauber ist.


    Auch in der Schüssel schmiert es ein wenig.


    Kann das von einem Reizdarm kommen ohne klare weitere Reizdarm Symptome zu haben?


    Oder jemand eine andere Idee?

  • 42 Antworten

    Ja wundert mich nur, weil man liest bei optimaler Darm Funktion sollte eigentlich nichts da bleiben und somit das abputzen fast entfallen.

    Und mir kommt es eben eher nass vor.


    der Stuhl ist auch am Anfang eher geformt und fest und dann werden es eher kleine weiche kurze Stücke

    Also ich muss mir meinen Popo auch abwischen. Mehrfach mit mehreren Blättern, bis das sauber ist. Das ist meine ich normal. Wer isst schon perfekt und hat auch noch ne ideale Darmfunktion?

    Und de Ist die Form auch normal?
    sprich erst wie es sein soll eine „festere“ geformte Wurst und dann noch weiche Stückchen Hinterher?

    hast du denn bisher bemerkt, dass es ernährungsabhängig ist? bzw. wie ist denn deine ernährung?


    ich glaube von reizdarm spricht man nur dann, wenn man tatsächlich auch solche beschwerden hat (schmerzen etc.)

    Reizdarm ist ein sehr weitgefaecherter Begriff und meistens eine Verlegenheitsdiagnose, wenn den Aerzten nichts mehr einfaellt , was oft der Fall ist%-|

    ichbinich1 schrieb:

    sprich erst wie es sein soll eine „festere“ geformte Wurst und dann noch weiche Stückchen Hinterher?

    ich denke, dass das ziemlich normal ist. es hängt vielleicht von deinem trinkverhalten ab (also zu welchen uhrzeiten, du mehr oder weniger trinkst). oder davon, dass dem, was zuerst und fester herauskommt - also länger im darm verbleiben konnte - mehr Wasser entzogen werden konnte, während der rest ja deutlich kürzer dort verweilt hat und somit auch mehr feuchtigkeit enthält.

    lonalao schrieb:

    hast du denn bisher bemerkt, dass es ernährungsabhängig ist? bzw. wie ist denn deine ernährung?


    ich glaube von reizdarm spricht man nur dann, wenn man tatsächlich auch solche beschwerden hat (schmerzen etc.)

    naja das wäre meine eigene Erklärung gewesen, da Reizdarm ja von Stress kommen kann, und psychischen Stress hab ich momentan wegen Ängsten ernsthaft krank zu sein.. ;(