Stuhlgang - Einfluss auf Energie / Befinden?

    Hallo,


    ich leide seit geraumer Zeit an einer generellen körperlichen Erschöpfung / Stressintoleranz.


    Bin da auch Orthopädisch / Neurologisch / Psychologisch mehr oder weniger in Behandlung, alles ohne merkbaren Erfolg.


    Ich hab auch Probleme mit Blähungen, Wechseln von Verstopfung und Durchfall, selten übelste Bauchkrämpfe.


    Das Sah ich bisher immer nur als "Symptom des anderen Zeugs" an.


    Da mir aber immer öfter auffällt, dass ich mich direkt nach dem Stuhlgang klarer im Kopf fühl und das Wohlbefinden im allgemeinen da auch besser wird, wollte ich mal fragen ob von euch jemand ähnliches an sich beobachtet hat?


    Mich interessiert ob der Körper durch den Stuhlgang eine Art "Entspannung" erfährt, ob in dem Moment evtl irgendwelche Hormone beeinflusst werden oder so...


    Nahrungsmittelunverträglichkeiten wurden bereits alle ausgeschlossen und da sehe ich keinen deutlichen Zusammenhang, mit dem wie es mir geht / was ich esse.


    VG Alex