stuhlgang nach gallen-op..

    hi ihr, ich hab mal wieder ne komische frage ;-) mir wurde vor 15 tagen die gallenblase entfernt. alles verlief auch komplikationslos und schmerzen habe ich auch keine mehr. mir ist nur aufgefallen das mein stuhlgang ziemlich hell geworden ist. fast schon orange. ich war gestern beim hausarzt und er meinte ich solle abwarten und er könne mir jetzt auch nichts genaues sagen aber er denkt es ist normal. das einzige was er sagte hatte mit nem gallenstau zutun aber da ich keine schmerzen, gelbe augen oder sonst was hab schliesst er das aus. woran kann es also liegen? ich fühl mich richtig verlassen weil mir keiner sagen ob das normal ist oder nicht :-( vielleicht hat/hatte hier das ja jemand auch


    lg

  • 6 Antworten

    Ja das ist normal, haben leider viele nach einer Gallenblasenentfernung. Wenn dich die Durchfälle quälen kann man mit Medis wie Quantalan oder Perenterol dagegen steuern. Ersteres muss verschrieben werden, das zweite ist frei verkäuflich und ist eine medizinische Hefe. Damit sollte es dann besser werden. Da die OP aber erst 14 Tage her ist kann es auch sein das sich das von ganz alleine wieder einpendelt.

    nein richtig orange nicht aber hat halt nen orange stich. ich hab mir auch schon gedacht das es bestimmt die gallenflüssigkeit ist. im KH hätten die mir sowas aber ruhig mal sagen können. wusste auch nicht das es sein kann das ich mein leben lang mit durchfall zu kämpfen haben könnte. dacht immer das wär kurz nach der op und dann gehts wieder..aber naja :|N