Submuköser Tumor - Muss ich Angst haben?

    Hallo,


    habe seit knapp 2 Wochen ziemliche Probleme mit dem Magen. Erst waren immer diese Schmerzen vorallem nach dem Essen. Übelkeit oder Erbrechen habe ich nicht. Seit 3 Tagen ungefäht habe ich auch keinen Hunger mehr und wenn ich was esse dann sind es mikrige Portionen, dass reicht mir. War heute bei der Magenspiegelung und so wurde überhaupt nichts auffälliges festgestellt nur ein 40mm submusköser Tumor außerhalb der Magenwand. Was es nun genau ist, weiß der Arzt auch nicht. Könnte event. ein Organ sein was auf die Magenwand drückt oder halt ein Tumor.


    Kennt ihr so etwas

    Woher kommen dann diese Schmerzen (Blähungen im Magen verspüre ich auch, und es "entfleucht" auch öfters Luft... Hat das irgendeinen Hintergrund auf diesen sog. Tumor?


    Nächste Woche wird eine nochmalige Magenspiegelung gemacht um sich diesen Tumor genau anzuschauen. Aber wenn ihr mir jetzt schon helfen könntets, wäre ich sehr dankbar, denn ich mache mir fürchterliche Sorgen!!! DANKESCHÖN!!!