• Tischtennisball im Po

    hallo, habe ein ernsthaftes problem. das ist ernst, ich hoffe ich finde hier hilfe, da ich mich nicht traue zum arzt zu gehen :-( ich habe mir einen tischtennisball in den po geschoben aber jetzt bekomme ich ihn nicht mehr heraus. kann ich damit probleme bekommen oder wird er irgendwann rauskommen? wenn nicht muss ich doch zum arzt aber zu welchem? gruß…
  • 34 Antworten

    Hi Hermit,


    kann sein, aber es gibt nix, was es nicht gibt. Ich war über viele Jahre selbständig mit einem kleinen Ladenbüro. Eines Tages kam ein mir bis dato unbekannter junger Typ rein, meinte, er habe da ein Problem, zog die Hose runter und präsentierte mir einen fetten, in seinem Hintern steckenden Ast. :-/ "Aha, und nu?", sagte ich, "zieh das Teil halt raus." Der Typ war der Ansicht, dass ich das tun müsse, er könne das nicht ... Naja, ich war den abartigen Kerl ziemlich flott wieder los, ohne Hand anlegen zu müssen. Meine Reaktion war so heftig, dass er mit seiner Hose in den Knien hängend ins Freie flitzte. Um den Rest kümmerte sich dann das Publikum an der nahen Bushaltestelle. ;-D


    Immer noch amüsiert grüßt


    Angie

    Hi! Ein guter Bekannter von mir hat sich mal eine ziemlich dicke rote Kerze in den A.. geschoben. Nach einigen Monaten ist er wegen schwerer Darmbeschwerden zum Arzt gegangen. Er hat ihm nat. die Gesch. gebeichtet. Der Arzt meinte, dass das gar nichts damit zu tun hat, weil die Kerze sicherlich schon längst aufgelöst ist. Ob ein TT sich in diesem Millieu auch so schnell auflöst, kann nur ein Arzt klären. Vielleicht in einer anderen Stadt. Es gibt ja die Schweigepflicht.

    Interessanter Thread!

    Kann ich auch noch was zu beisteuern aus meiner Zeit als Krankenschwester (in Ausbildung): da kam mal abends ein Mann in die Ambulanz mit einem Regenschirm im Hintern, kriegte den auch nicht selber raus. Leider endete das Gnaze für ihn nicht so witzig, da er sich mit der Metallspitze die Darmwand durchstoßen hatte!


    Also liebe Leute, jedem so wie er es mag, aber es gibt anatomische Grenzen, die man auch bei größtem Lustgewinn einfach besser nicht überschreiten sollte!;-D


    Herzliche Grüße

    so ganz versteh ich es nicht

    mir ist nicht ganz klar, wo der Lustgewinn hier liegen soll.


    Das einzige, das ich mir da rein schieb, ist alle 14 Tage ein Zäpfchen, damit ich endlich aufs Klo kann. Und da ist nicht richtig Lustgewinn damit verbunden...