Hast du dir die Blutergebnisse mitgeben lassen? Und bloß, weil die Blutergebnisse in Ordnung sind, heißt das ja nicht, dass da nichts ist. Was hat denn der Arzt jetzt zu der weiteren Vorgehensweise gesagt?


    Und Probleme durch die Ernährung können auch auftreten, wenn man sich schon über Jahre gleich ernährt ;-) Der Körper ist in einem ständigen Wandel, er kann morgen schon auf Haselnüsse allergisch reagieren, die noch vor einem Monat problemlos vertragen hast ;-)

    Ne aus den zahlen werd ich nicht schlau. Wie findet man den sonst raus ob man was hat wenn die ergebnisse i.o sind? Der Arzt hat mir nichts zur Vorgehensweise gesagt. Ich hab mich jetzt nicht in der Vergangenheit nur von fast food ernährt, ganz normal und ich denke das sich nicht alle total gesund ernähren. Seit gestern kein gefuhl von ubelkeit, seit ich die Diät angefangen habe :)