Aktuell hat sichs wieder etwas gelegt. Eine Intoleranz kommt doch nicht nur schubweise oder?


    Kapier ich alles nicht. Ich tippe irgendwie fast auf Reizmage/-darm – aber das wird ja gern genannt, wenn keiner weiter weiß. So diffus, wie das in Erscheinung tritt erkennt ja niemand ein System dahinter. Ein Kumpel hat eine Intoleranz gegen Hefeextrakt – der hat auch jahrelang gerätselt. Unser ganzes Essen macht uns krank ...

    Danke, dass kann ich ihm ja mal sagen. Soweit habe ich noch gar nicht kombiniert!


    Histaminintoleranz kenne ich, hatte ich bei mir auch in Verdacht. Aber soweit ich weiß soll das in Bier auch drin sein – dann kann's das bei mir zumindest nicht sein ;-D

    Bier hat nicht soviel wie zb Wein – ich reagier bei Bier auch viel schwächer. Früher konnte ich auch ein Glas Wein noch trinken, ist nur leider mit den Jahren immer schlimmer geworden und trifft nun auch auf normale Lebensmittel zu.