Ungewollter Gewichtsverlust

    Hallo Zusammen

    Ich, w, 174 gross, 45 Jahre,

    habe in den letzten Jahren immer wieder Beschwerden im Oberbauch, meist Schmerzen mittig oder rechtsseitig.


    Magen, Darmspiegelungen und Mrt vom Oberbauch haben bisher, ausser Magenschleimhautentzündung, nie etwas ergeben, Gott sei Dank.


    Jetzt hab ich seit Februar dieses Jahres gut 6kg abgenommen ohne dass ich das wollte, ich kann essen was ich will, ich werde immer weniger , hab jetzt 62 kg


    Dazu kommen wieder dauerhaft Schmerzen im Oberbauch, hauptsächlich rechts bzw. Mitte,ausstrahlend in den Rücken mal mehr mal weniger, mal Durchfall, mal Verstopfung


    Blutwerte waren bei einer Untersuchung im Juli alle in Ordnung

    Nächste Woche steht mal wieder eine Magenspiegelung an


    Ich hab diesmal Angst dass es was Ernstes ist weil ich soviel abgenommen habe...

    Kann es was schlimmes sein obwohl die blutwerte ok sind.

    Hat wer ähnliche Beschwerden?

  • 11 Antworten

    Ich habe solche Beschwerden noch nie gehabt, aber denke bitte nicht gleich an etwas schlimmes. Eine Kontrolle der Gastroskopie kann für dich nur von Vorteil sein. Du denkst sicher an ein Magenkarzinom. Bei dem kleinsten Verdacht hätte der Arzt bei der letzten Gastroskopie eine Gewebeprobe entnommen und zur bioptischen Untersuchung an das entsprechende Labor geschickt. Mach dir darüber keine Sorgen. Es ist möglich, daß deine Gastritis in eine chronische Form übergegangen ist. Nimmst du eventuell Medikamente, die die Magenschleimhaut schädigen? Keine Panik und alles Gute für dich!

    ich nehme Pantoprazol gegen zu viel Magensäure, ansonsten nehme ich keine Medikamente

    Ich wurde mir auch nicht so viele Gedanken machen wenn ich nicht immer mehr abnehmen würde und es mir auch mal einen Tag besser gehen würde...

    Falls du eventuell Medikamente wie ASS oder IBU einnimmst, diese können die Magenschleimhaut schädigen. Wenn du Schmerzmittel nimmst, es gibt Medikamente, die den Magen nicht schädigen.

    rippchen01 schrieb:

    ok, Danke

    Daher könnten die Schmerzen kommen

    Das erklärt aber nicht den gewichtsverlust :-|

    Das stimmt, kann auch durch wiederholte Durchfälle kommen.

    Wenn Du ständig Durchfall hast, werden die Nährstoffe ja nicht aufgenommen, sondern wiedr ausgeschieden. Klar nimmt man dann ab.