Viel Blut beim Stuhlgang ! ! !

    Hallo *:)


    Ich hab da ein kleine Problem.....


    Ich hab seit längeren immer mal wieder Blut beim Stuhlgang, je nach dem wie Groß der Stuhlgang war dem entsprechen war auch Blut dabei.


    Und es tut auch manchmal weh beim Stuhlgang !


    Das Blut ist normal rot, also nicht zu dunkel oder zu hell.


    Was könnte das sein ?

  • 11 Antworten

    das kann alles mögliche sein. Von einer harmlosen Anal Fissur bis hin zu einer schweren Krankheit. Blut sollte man unbedingt beim Arzt abklären lassen, gerade weils bei dir regelmäßig kommt. Geh erstmal zum Hausarzt und lass dich dann ggf. zum Gastroentrologen überweisen. Auf jedenfall, geh zum Arzt!!!

    ähnliche frage, ich bin mir nicht sicher, ob manchmal blut dabei ist... es sieht so aus, aber richtig sicher bin ich nicht.


    ab und zu hab ich auch mal gelblich-bräunlich durchsichtigen schleim...


    alles nur hin und wieder und sonst keine beschwerden.


    soll man trotzdem zum arzt oder ist das eher paranoid???


    mb

    Hallo coffeegirl,


    bitte entschuldige meinen Einwand, aber das, was Du schreibst, ist leider vollkommener Blödsinn. Die Farbe des Blutes ergibt sich primär aus dessen Sauerstoffgehalt. Deshalb ist arterielles Blut stets heller als venöses Blut. Anhand der Farbe des Bluts auf eine Entzündung zu schließen (oder eben auch nicht), halte ich für mehr als gewagt.


    Recht hast Du aber mit Deiner Empfehlung, bei wiederholten Blutungen aus dem After einen Arzt aufzusuchen.


    Liebe Grüße


    Angie

    Die Farbe des Blutes hat aber auch was mit dessen Alter zu tun, soweit ich weiß. Stammt das Blut beispielsweise aus der Magengegend oder so, kann es im Stuhl ebenfalls sehr dunkel sein.


    (Frisches Blut auf weißem Stoff ist ja meist auch heller, wie bereits eingetrocknetes.)


    So, jetzt bin ich allerdings immer noch nicht weiter, ob ich zum Doc sollte oder nicht... ich bin mir ja nicht mal sicher, ob es Blut ist und dann vielleicht 2x im Monat der Verdacht...


    mb

    Blut aus dem Magen oder aus dem übrigen oberen Verdauungstrakt würde im Stuhl pechschwarz erscheinen (= Teerstuhl), ganz sicher nicht rot.


    Zur Frage, ob man zum Arzt soll: Selbstverständlich sollte man bei Blut im Stuhl immer zum Doc gehen. Meistens handelt es sich zwar um harmlose Probleme, aber eben leider nicht immer.


    LG Angie

    Nachtrag: Blut im Stuhl ist i.d.R. eindeutig, zumal es oft genug nachtropft. Rote Bestandteile im Stuhl haben mit Blut oft nichts gemein. Unverdaute Paprika- oder Tomatenschalen können durchaus auch den Anschein erwecken, als handele es sich um Blut. Hilfreich ist da die Erinnerung an das, was man die letzten 1-3 Tage verzehrt hat. ;-)

    Das heißt,wenn das Blut im Stuhl nicht nachtropft,habe ich im prinzip kein stuhl?


    ich bin mir da bei mir selbst auh nicht sicher.habe öfters rotes papier in der hand.....aber es kann auch einfach vom aufgeriebenen sein...ich suche das klo sehr häufig auf....