Wenig schlaf = schlappes gefühl, Aufstoßen?

    Hallo,


    ich weiß im moment echt nicht weiter, wieso ich mich jeden Tag immer so schlapp fühle!


    Meist kommt es ja, wenn ich so wenig schlaf gehabt habe.


    Weil ich fühle mich dann morgens immer ziemlich schlapp, kopf glüht (kein fieber) warm, fühle mich innerlich trocken (trotz dem vielen trinken), hände kann ich schlecht greifen/bewegen, augen fühlen sich trocken, vom seelischen/psychischen fühle ich mich jedesmal leer (kein wohlfühlbefinden, umgebung bekomm ich nicht mit) an.


    Aber die besondern merkmale sind beim Magen-Darm, das ich immer und jedesmal ein Aufstoßen habe, als nicht kontrollierbarer rüpser oder Furz, was dazu noch nach "faulen Eier" stinkt!!


    Wenn ich meine Stuhlentleerung (richt genauso, ziemlich weich, hellbraun) habe, dann geht es mir danach wieder einiges besser.


    Mich stört und nervt dies gewaltig, da ich das jetzt schon wieder habe und seit neusten 2 Tage hineinander.

  • 5 Antworten

    hallo kevin

    vorweg die "allgemeinen geschäftsbedingungen" ;-) : wie du weißt sind wir keine ärzte und können dir keine ferndiagnose stellen, sondern dich lediglich beraten.


    so: der faulige geruch von deinem stuhl hängt mit gährungsprozessen zusammen. je stärker es in deinem darm gährt, umso stinkender ist dein stuhl. stellt sich nun die frage, woran liegt das?


    ich schließe mich hier angie an: du solltest mal ein ernährungstagebuch führen. schreib jeden tag auf, was du gegessen hast und wenn du beschwerden hattest, dann schreib diese dazu.


    eine weitere möglichkeit wäre, dass du deinen stuhl auf pilze untersuchen lässt. würde zur schlappheit passen!


    zudem ließ mal das hier:


    http://f27.parsimony.net/forum67736/messages/20.htm


    der link soll in erster linie dazu dienen, dass du einen überblick über deinen verdauungstrakt bekommst. dann wird dir selbst hoffentlich einiges klar...


    mfg aus paderborn,


    dominik

    Bedeutet wenig Schlaf, dass du am Abend vorher feiern warst ;-D?


    Ich hab auch oft Magen-Darm-Probleme, wenn ich wenig geschlafen hab (auch ohne feiern), bilde mir ein, das kommt daher, dass meine Verdauung nicht genug Zeit hatte ihre Arbeit über Nacht fertig zu machen ;-) Meist ist es dann auch wieder gut...