Wie bekomme ich meinen Darm in 3 Wochen wieder fit?

    hallo ihr lieben,


    ich hoffe der ein oder andere kann mir vlt helfen :-)


    folgendes:in 3 wochen gehts endlich los-in den urlaub mit schatzi :p>


    und bis dahin will ich gerne meinen darm wieder auf die beine bringen.


    er ist seit einigen monaten leider durcheinander(bedingt durch immodeum akut,was ich jedich ohne durchfall zu haben blöderweise eingenommen hatte :|N )


    das bestätigte mir auch meine ärztin.


    damals hatte ich als symptome:weicher stuhlgang und blähungen.meine ärztin verschrieb mir perenterol um den darm wieder ins gleichgewicht zu bringen.


    das half mir auch einige zeit.den weichen stuhlgang bin ich los.


    allerdings habe ich immernoch oft blähungen,vor allem nach salat etc und leider auch,wenn ich mal einen tag lang gleich zu wenig ballaststoffe gegessen habe,kann ich am nächsten tag gleich mit verstopfung rechnen-.-


    das zeigt mir leider,dass mein darm immernoch nicht im gleichgewicht ist,denn die besagten symtome hatte ich sonst so gut wie nie,da ich mein ganzes leben nie probleme mit dem darm hatte.


    ich versuch nun schon meinen darm wieder zu stärken,indem ich beispielsweise jeden tag einen joghurt esse,doch ich schätze der darm braucht wohl seine zeit um sein gleichgewicht wieder zu erlangen. ":/


    ich würde meinen darm jetzt gerade vor meinem urlaub viel gutes tun,damit ich dort nicht wieder von lästigen blähungen oder verstopfungen geplagt bin.


    habe jetzt angefangen täglich flosamen zu nehmen,weil ich gehört habe,dass das dem darm sehr gut tun würde und man ihn quasi auch reinigt.


    was könnte ich denn noch machen um ihn wieder ins gleichgewicht bringen? ???


    habe überlegt nachdem ich die flosamen 1-2 wochen genommen habe,evtl nochmal perenterol zu nehmen,da mir das ja in der vergangenheit schon gut geholfen hatte(pertenterol stärkt ja auch die darmflora)


    alsoich meine das problem mit dem weichen stuhl ist damit ja schon weggegangen,vlt hat eine kur damit nur noch nicht gelangt?


    meint ihr es ist normal,dass es so lange dauert bis der darm wieder fit ist?


    man oh man ich bin da aber auch echt schuld an diesem zustand :°(

  • 60 Antworten

    was ich so weiß, kann es schon Monate dauern bis alles wieder normal ist, bin aber kein Experte.


    Ich kenne dieses Präparat nicht, das du da hast...ich meinte solche Freiverkäuflichen, die gute Darmbakterien und Selen enthalten, damit die Schleimhaut aufgebaut wird und die guten Bakterien angesiedelt werden...das hilft doch eigentlich immer ganz gut und ist nicht schädlich und auch kein "richtiges" Medikament...

    :@isabellchen:


    ja stimmt schon perenterol ist gegen durchfall,aber auch zum aufbau der darmflora,oder man kanns auch vorbeugend nehmen um vor reisedurchfall zu schützen,es soll sogar gegen akne helfen.


    es ist ein hefepräparat.


    wieso ich immodeum genommen habe?


    hatte total wichtige prüfungen in der uni und bei aufregung neige ich dazu durchfall zu kriegen,und das wäre ja schlecht in der klausur

    danke isabellchen:)


    ich hatte schonmal omniflora vor einiger zeit genommen,aber das nützte leider nichts.


    vlt sollte ich mal eines der von dir genannten probieren..


    hoffe ich mache damit jetzt aber nichts falsch,so kurz vor dem urlaub..


    würdet ihr es einfach mal ausprobieren ?

    immodeum hatte ich an 5 tagen genommen.


    also immodeum und perenterol sind zwei völlig unterschiedliche dinge.


    immodeum ist ein richtiger chemie hammer,


    perenterol wirkt pflanzlich mit hefe.und diese hefe bringt halt auch den darm wieder ins gleichgewicht,man kann es also auch ohne durchfall nehmen.


    http://www.perenterol.de/DE/Oeffentlich/Perenterol/Rundumschutz/index.php

    nur mal kurz reinschleiche |-o


    bitte lass deinen darm in ruhe......er findet von selbst in sein Gleichgewicht zurück. übrigens verursachen perenterol starke Blähungen......auch noch eine Woche nach der letzten einnahme.


    du geräst sonst in einen Teufelskreis........stress dich und deinen darm nicht so @:) *:)

    hi just_looking,soweit ich weiß gibts das leider nur in österreich und der schweiz.


    vielen dank für eure tipps leute,


    aber irgendwie habe ich jetzt doch wieder angst meinem darm zu schaden,wenn ich etwas neues auszuprobiere.


    :-/


    vlt sollte ich doch lieber noch mal zum arzt..


    hab bisher vor einiger zeit schon omniflora genommen(das hat nichts genützt,ich glaube das waren milchsäurebakterien)


    und eben perenterol,


    das hat zumindest schon etwas gebracht..


    wenn ich jetzt noch was nehme,wird das dann nicht noch mehr durcheinander im darm geben?