Wie viele gute Bakterien hat der Magen?

    Wenn mir das jemand beantworten würde, würde ich mich sehr freuen.


    Bei google hatte ich auch schon gekuckt, aber leider nichts gefunden.


    Brauche es unbedingt für meine Hausaufgaben.


    Für jegliche Hilfe würde ich mich sehr freuen


    MFG

  • 25 Antworten

    hehehehhehehhe


    soweit ich weiß,keine


    also keine guten,freundlichen bakterien.


    es lebt im magen der helicobacter pylori,bei ca. 70 % bis 80 % der personen in den industrieländern.


    er kann,soweit ich weiß,als einziger die agressiver magensäure überleben,und sich in der magenschleimhaut verstecken.


    aber um ganz sicher zu gehen,würde ich nochmal den administrator fragen,er ist mediziner.


    ich bin mir nicht ganz sicher,ob auch streptokkokken für kurze zeit im magen sich aufhalten können.


    ich bin auch nur laie,und kein arzt.


    der helicobacter pylori ist aber aufjedenfall keine gute,sondern eine schlechte und böse bakterie! hehehehehehehh


    die ursache,bei 95 % der magenschwüre angeblich.

    es können glaube ich für kurze oder längere zeit böse streptokokken vom dünndarm und oder zwölffingerdarm in den magen hinaufsteigen,leider hab ich meine ganzen bücher immer noch in berlin,und ich wohne ich hamburg.kann es dir deshalb nicht genau sagen.


    freundliche gute bakterien leben im darm aber aufkeinenfall.nur böse bakterien.hehehehehhe


    im dünndarm und dickdarm dagegen leben böse und freundliche bakterien und pilze im gleichgewicht miteinander.ohne sich zu streiten,normalerweise.........hehehehehe

    ähm, doch, es existieren sehr wohl "gute bakterien" im magen. nämlich sogenannte symbionten, die helfen, die nahrung in ihre bestandteile zu zersetzen. das sind sogar sehr viele, wieviele genau, phew, ist bei jedem unterschiedlich denk ich mir, aber es gibt sie.

    sleepymorning

    sorry ich hab deinen artikel gelesen,hab aber das wort MAGEN


    nicht gefunden!


    wo genau steht den das ,das freundliche darmbakterien im magen existieren?


    also ich habs nicht gefunden in deinem artikel,kannst du mir nochmal helfen?wo genau steht es???? danke


    im darm existieren natürlich freundliche(u. a. bifidus,latos,colis und alles mögliche)


    die freundlichen und bösen bakterien leben im gleichgewicht (symbiose) friedlich miteinander(normalerweise)


    aber vom magen.............also da hab ich soetwas noch nie gehört,würde mich sehr wundern,bei der agressiven magensäure.......


    wo steht es im artikel,das freundliche bakterien im magen leben?


    ich finde es nicht,steht es ganz oben,mitte oder unten? danke

    sleepymorning

    also ich hab mir deine artikel nochmal durchgelesen,und nichts von MAGEN gefunden.


    der magen ist nicht der darm!


    der darm ist ein anderes organ,da leben zig bakterien in symbiose miteinander.


    das hab ich auch gesagt,aber Matzeo wollte wissen,ob es freundliche bakterien im MAGEN gibt.


    der magen ist oben ,der darm ist weiter unten.


    und widerrum muß man unterscheiden zwischen der bakterienbesiedelung im dünndarm und im dickdarm,die unterscheidet sich auch stark.

    also ich bin bei der maturavorbereitung gefragt worden: "und was gibts noch im magen?" und ich hab gesagt: "bakterien" und dann mein lehrer: "und wie heißen die?" und ich hatte keine ahnung. er meinte dann symbionten. im darm jedenfalls zu 100%, im magen laut meinem ehemaligen biolehrer:-/