Woher könnten die Beschwerden kommen?

    Hallo,

    Ich, weiblich 22 habe mich mal mit Glutenunverträglichkeit auseinander gesetzt. Es gibt zwei Formen: einmal die richtige Zöliakie und dann noch eine Glutenunverträglichkeit bei der keine Antikörper endstehen. Aber mit ähnlichen Symptome wie Zöliakie.

    Ich habe seit mehreren Jahren ungefähr seit dem Ende meiner Pubertät mit 17/18 jeden Morgen weichen und breiigen Stuhlgang und manchmal leichte Krämpfe. Sonst nichts.

    Könnte das eine richtige Zöliakie sein oder eine Glutenunverträglichkeit ohne Antikörper?

    Außerdem denke ich auch an Laktoseintoleranz. Die hat meine ältere Schwester auch ganz leicht. Könnte es auch das sein?

    Ihr Hausarzt meinte das eins davon auch der Auslöser für viele auch psychische Probleme sein könnte. Mir geht es ähnlich wie ihr. Außdem habe ich eine leichte Form von Tourette entwickelt und ADHS seit meiner Kindheit. Könnte das mit einer der Erkrankungen zusammen passen?

    Oder könnte es an meiner Pille liegen? Nehme sie seit ich 17 bin.

    Ich hätte gerne ein paar Erfahrungen zu den Themen.

  • 4 Antworten

    Hallo

    Nur mit einer Gastroskopie und einer Gewebeprobe lässt sich eine Zöliakie sicher feststellen.

    Warst du schon beim Arzt und was für Untersuchung wurden gemacht ?

    Berichte mal.


    Gruß rubyfee

    Und man könnte sich ja mal einige Wochen sowohl glutenfrei als auch laktosefrei ernähren.


    Geht es einem dann supi, muss man die Ernährung ebenso beibehalten. Ein negativer histologischer Glutenbeweis schließt eine Getreideallergie/unverträglichkeit auch nicht aus.


    So war es bei mir. Über ein Ernährungstagebuch kriegt man viel raus, beinhaltet aber das absolute Meiden von industriell hergestellten Nahrungsmitteln, weil da viel drin sein kann, was nicht deklariert werden muß....


    Entwickelt man Tourette? Kann ich mir nicht vorstellen. Und die Pille macht sicherlich auch kein Tourette...

    Ne. Beim Arzt war ich noch nicht. Aber werde ich wohl mal machen.

    Danke für die Antwort.