Wunde am Anus?

    Hallo


    habe seit einigen Tagen das Problem ,dass ich beim gang auf die toilette leichte schmerzen verspüre (wie als wenn man eine schorfwunde, also mit blut getrocknete wunde , nochmal aufreißt). Nach dem Gang ist auch ein wenig blut am Klopapier welches aber nur beim "ersten abwisch" vorkommt.


    Hatte die Wochen davor ziemlich mit nem grippalen infekt zu kämpfen bei dem ich auch viel durchfall hatte und dementsprechend viel Klopapier benutzt hab bei 4x groß machen am Tag.


    Schätze mal ,dass eine kleine Wunde entstanden ist als der stuhlgang wieder fester wurde weil die region durchs viele abwischen vorher gereizt war doch nach paar tagen mach ich mir jetz schon sorgen.


    Nach dem geschäft brennt es auch noch kurz aber nach 2 minuten ist das weg.


    Könnte es das sein was ich vermute?


    und hilft Cortisonsalbe?(meinte meine mutter soll ich mal 2x am tag inner gegend verteilen)


    danke schonmal

  • 4 Antworten

    Ging mir letztes Jahr auch so. Wegen grippalen Infekt erhielt ich Antibiotika. Dann kamen diese Probleme.


    Erstmal mit Penatencreme eincremen gemäß Empfehlung vom Facharzt.


    Wenn es nicht besser wird, dann zum Hausarzt und gegebenfalls direkt zum Proktologen überweisen lassen. :)z