Ziehen im Bauchbereich/anhaltende Übelkeit

    Hallo Lieber User.


    Ich leider seit Oktober 2015 an unerklärische beschwerden. Angefangen hat dies als ich aufgestanden bin mit einer starken übelkeit. Diese hielt ca 3 wochen lang an. Nachden 3 Wochen wurde es dann etwas besser also erträglicher. Der Arzt meinte in dieser zwischenzeit es wäre meine Psyche. dies ging dann bis Februar 2016 weiter. Da änderte sich das plötzlich von der anhaltenden Übelkeit zum Ziehen im Magenbereich also ein gefühl als würde sich da nichts entspannen können druckartig oder auch dumpfes gefühl. Es ist schwer zu beschreiben.


    So ich hatte eine Magenspielgelung Befund leichte Schleimhautentzündung so dass ich keine Tabletten einnehmen musste


    Ultraschall alles in ordnung


    Lactoseinterloranz test i.o.


    Darmspiegelung befund es wurde eine Alergie festgestellt doch mein Internist war nicht der Überzeugung das dies mit meinen Beschwerden nix zu tun hätte.


    Am donnerstag ein Mrt im Bauchbereich befund alles i.o.


    Hat jemand vieleicht eine Idee was ich noch machen kann um meine Lebensqualität zurück zu erhalten?


    Hat jemand die selben erfahrungen gemcht?


    Ich bin Männlich 28 Jahre jung sportlich fals es hilft.


    ich bitte euch falls jemand in irgendeiner art und weise etwas ähnliches kennt mir es mitzuteilen.


    Ich wäre euch/dir sehr dankbar.