zuviel escherichia im darm

    Guten Tag,

    ich habe schon eine weile

    Verdaaungsprobleme, begleitet von einem Druck unter dem Rechten Rippenbogen. Vorletzt habe ich mir dann mal einen Magen Darm Test zukommen lassen. Das Ergebnis war folgendes, erhöhte Keimzahl von E. Coli und eine verminderte Säuerungsflora.


    Hat eventuell jemand Erfahrung damit was ich dagegen unternehmen kann? ,Ernährungstechnisch ? Ich bedanke mich

  • 6 Antworten
    Tmacc schrieb:

    Guten Tag,

    ich habe schon eine weile

    Verdaaungsprobleme, begleitet von einem Druck unter dem Rechten Rippenbogen. Vorletzt habe ich mir dann mal einen Magen Darm Test zukommen lassen. Das Ergebnis war folgendes, erhöhte Keimzahl von E. Coli und eine verminderte Säuerungsflora. Meine Ernährung ist ziemlich sauber und ich esse überwiegend vegan und gut kauen tue ich auch.


    Hat eventuell jemand Erfahrung damit was ich dagegen unternehmen kann ? Ich bedanke michhh


    tzuisc schrieb:

    was ist denn ein magen darm test? stuhlprobe?

    Ja genau eine stuhlprobe.

    tzuisc schrieb:

    was ist denn ein magen darm test? stuhlprobe?

    Ja genau stuhlprobe

    Tmacc schrieb:

    Guten Tag,

    ich habe schon eine weile

    Verdaaungsprobleme, begleitet von einem Druck unter dem Rechten Rippenbogen. Vorletzt habe ich mir dann mal einen Magen Darm Test zukommen lassen. Das Ergebnis war folgendes, erhöhte Keimzahl von E. Coli und eine verminderte Säuerungsflora.


    Hat eventuell jemand Erfahrung damit was ich dagegen unternehmen kann? ,Ernährungstechnisch ? Ich bedanke mich

    Letztendlich sind diese Darmflorachecks auch nur was von Heilpraktikern, die Medizin ignoriert das Thema Darmbakterien leider noch und die Forschung ist noch nicht soweit um da knallharte aussagen zu machen.


    Wenn Dich das Thema interessiert, solltest Du dir einen Heilpraktiker suchen, der wird dir eine entsprechende Diät oder Kur empfehlen aufgrund eines solchen Testergebnisses.


    Hier aber trotzdem etwas aus meinem gefährlichen halbwissen aus Büchern, Internet und vergangenen Heilpraktikerbesuchen:


    Leider können diese Werte meiner Erfahrung nach sehr schwanken, je nach Tag/Woche wenn man die Stuhlprobe gerade nimmt.


    Zuviel Escherichia coli lann halt z. B. sein, dass Du in den Wochen vor dem Test relativ viel Fleisch gegessen hast. War zufällig auch der PH des Stuhls zu hoch? Das spräche ebenfalls für zuviel Fleisch soweit ich weiß.


    Säurungsflora wiederrum sind ja die guten Bakterien, die kann man mit probiotischen Lebensmitteln, Probiotika und oder Präbiotika aufbauen.

    Danke für deine Antwort. Ja vielleicht sollte ich mal einen Termin beim Heilpraktiker machen. Der Ph Wert lag im Normbereich und ich habe Jahrelang kein Fleisch mehr gegessen. Das hilft mir schon mal mit dem Probiotika und Präbiotika. Obwohl meine Ernährung eigentlich balaststoffreich ist, ca. 30g am Tag, aber anscheinend nicht ausreichend.

    Ich würde einfach mal zu einer Kur raten.


    Entweder mit Rechtsregulat aus dem Reformhaus oder mal eine 1 Liter Flasche Retterspitz innerlich entsprechend Anweisung nehmen.


    Bakterien brauchen immer ein entsprechendes Milieu, wo sie sich wohlfühlen, um zu wachsen.