Zwerchfellbruch - warum wird soetwas operiert?

    Hallo Zusammen :-)


    ich habe einen kleinen Zwerchfellbruch, der mir leicht den Mageneingang öffnet. :-) Nicht OP bedürftig ;-)


    Ich habe 1 Jahr Ernährungsumstellung 2015 hinter mir und habe mich bewusst gegen Säureblocker entschieden. Zu 95 % geht es mir super WENN ich bei meiner Ernährung bleibe. Ausnahmen gibt es hin- und wieder. Mal mit, mal ohne Mageneingangsbrennen. ;-)


    Nun meine Frage:


    Warum wird denn bei soetwas Säure Blocker verschrieben, wenn man doch mit der richtigen Ernährung & sehr viel Geduld die Beschwerden wegbekommt?


    Und warum muss soetwas operiert werden? Liegt es an der Bruchgröße?


    Und wie kann man verhindern, das die Hernie größer wird?


    Danke @:)