2 Tage nach Autounfall: dennoch noch untersuchen lassen?

    Hallo med1 User!


    Neulichhatte ich glück im Unglück: als Beifahrer unterwegs, hat mein fahrer ein entgegenkommendes auto beim Abbiegen übersehen... Und naja, ich weiß noch wie ich "brems!!" schrie und dann weiß


    ich erst wieder dass ich da saß und der Rauch von den Airbags usw, aber alle schon vorbei (von den sekunden des aufpralls weiß ich nichts mehr). War frontalaufprall, also ganz schön heftig, haben aber alle keine sichtbaren verletzungen – nur die autos waren auf der halben kreuzung verteilt. DIe erste zeit danach natürlich noch recht geschockt und recht benommen, gingen wir nach nicht mal einer Stunde zufuß nachhause.


    Nun das Problem: ich leide schon lange an unerklärlichen schwindel und recht wilden neurologischen Problemen.. Als die Rettungskräfte mich fragten obs mir gut geht meinte ich ja – mir war schwindelig aber das ist mir ja eben sonst auch. Also wurde ich nicht untersucht.


    Nun, 2 Tage vorbei, bin ich mir unsicher: hab grad etwas schwindel und kopfschmerzen, aber die kenn ich ja auch sonst oft.. dennoch überlege ich mir ob ich mich lieber untersuchen lassen hätte... Hatte sonst nur etwas muskelschmerzen links im nacken und im rücken und husten, aber die sind auch inzwischen weg...


    Meint ihr nach zwei Tagen, wenn nichts weiter passiert ist, sollte ich trotzdem nen Arzt aufsuchen? Wegen gehirnerschütterung oder so – mir fehlen ja wohl paar sekunden Erinnerung... Oder ist nach 2 Tagen es eh alles schon gegessen?

  • 5 Antworten

    Morgen!


    Mir ging es nach einem Autounfall vor einem knappen Jahr genauso... Selbst arbeite ich im Rettungsdienst und dachte mir "passt schon alles", Anfangs hatte ich auch weder Schwindel noch Übelkeit.


    Am nächsten Tag allerdings hatte ich nicht nur ganz krassen Muskelkater in der Halswirbelsäule (Kopf wurde beim seitlichen Aufprall rumgeschleudert), sondern auch Sehstörungen und Übelkeit. Bin also ins Krankenhaus gefahren und habe ein HWS-Schleudertrauma sowie eine mittelschwere Gehirnerschütterung diagnostiziert bekommen.


    Würde in deinem Fall unbedingt ins Krankenhaus fahren und mich untersuchen lassen!