ALS? BFS? Oder was anderes?

    Guten Tag.


    Mitte Mai habe ich zum ersten mal gemerkt wie meine linke Wade zuckt. Dann 2 Wochen später waren die Zuckungen auf dem anderen Bein sowie manchmal die Schulter.

    Anfang Juli habe ich mein linkes Bein etwas schwach gespürt. Als ob das Bein etwas hängt. Dieses Gefühl war aber nicht jeden Tag. Jetzt ab August spüre ich diese Schwäche fast jeden Tag aber in verschieden Zeitfenster.


    Also ich war beim Neurologen und er meinte BFS, das war aber vor einem Monat und ich weiß nicht ob das jetzt nicht schlimmer geworden ist. Ich mache selbst Tests Zuhause wie z.B. Gehen auf Zehen , auf Fersen , aufstehen auf einem Bein. Das geht problemlos, aber ich spüre das mein linkes Bein nicht so stark wie das rechte ist!

    Also seit Jahren ist mein linkes Bein etwas dünner als das rechte und ich kann deshalb nicht sicher sein ob ich Muskelschwund - Atrophie habe. Sonst die Zuckungen sind ab und zu überall aber meistens an der linken Wade. Das zuckt den ganzen Tag, aber spüre es nur in 30% von der Zeit.



    was könnt das sein?

  • 2 Antworten

    Hallo mir geht es aktuell gleich wie dir, meine linke Wade ist immer so angespannt und ich habe Zuckungen am ganzen Körper, begonnen ebenso in der Wade.


    habe schon MRTs und Lumbalpunktion gehabt, alles ohne Befund, ebenso Nervenleitgeschwindigkeit.


    warst du schon beim Neuro?

    Ich war zur Zeit bei 2 Neurologen. Beide meinen dass das kein ALS ist, sondern BFS. Spezielle Untersuchungen wurden nicht gemacht, die zweite Neurologin hat empfehlt EMG und Blut, und jetzt gehe zum dritten. Ich bin 27 Jahre alt und du?