Also jedenfalls ist heute mein ganzer Nacken und meine Schulter taub und ich kann meine kopf nicht mehr so richtig drehen... Also nickt wichtig taub, sondern ich hab noch Gefühl, aber alles fühlt sich betäubt an. Jeden Tag was anderes.

    Es würde mehr bedeuten, wenn die Reflexe reproduzierbar mit minimaler Stimulation (z.b. Antappen des Oberschenkels) ausgelöst werden könne - allein durch das Herunterfallen eines Gegenstandes kann ein solcher Reflex auch bei Hyperreflexie nicht ausgelöst werden.


    Aber auch hier gilt: wenn du meinst, dass sich deine Reflexe verändert haben und derart sensibel reagieren können, dann muss das ja jeder Neurologe sehen. Die Reflexüberprüfung ist einer der objektivsten klinischen Untersuchungen überhaupt.

    Das hat nichts mit ein pathologischen Neuro Reflex zu tun. Wie soll das bitte auch?


    Hat ehr mit, Angst das was auch den Fuß fällt oder Erschrecken zu tun(Schutzreflex) Schreckhafter ist man auch wenn man Angespannt ist. Wenn jemand z.b unerwartet vor ein steht, zuckt man auch zusammen, besonders wenn am Angespannt ist. Oder was heißes anfasst zieht man die Hand auch unbewusst weg.


    Mir macht es den Anschein du wartet und achtes vermehrt drauf was evtl. alles auffällig bei dir ist. Siehst dann dafür, einHinweis das was nicht stimmt. Für ALS spricht.


    Bei wie vielen Ärzten warst du eigentlich schon gewesen?

    Jessy, das würde ich auch so interpretieren, wenn ich ein Außenstehender wäre, aber es ist wirklich reflexartig durch den Reiz, der auf meine Fußsohle kommt. Meißtens passiert mir das, wenn ich abgelenkt bin und gar nicht angespannt. So sitze ich mit Freunden am Tisch und jemand kommt mit seinem Fuß an meinen Fußballen, dann zuckt es. Erst dann denke ich darüber nach. Ich war bei ein paar Ärzten und jeder hat was anderes gefunden, was an sich, alleine betrachtet nicht pathologisch sein muss, aber kann.


    Meine Zuckungen, die anfangs generalisiert, sporadisch auftraten, sondern jetzt an einigen Stellen entweder dauerhaft oder gehäuft vorhanden. Die breiten sich von diesen Stellen aus. So zuckte erst mein Oberarm, dann die Schulter und nun mein Nacken. Auch die Schwäche kam genau in den Bereichen, in denen ich Zuckungen habe. Mittlerweile habe ich starte nackenschmerzen, weil ich meinen Kopf nicht mehr richtig halten kann. Überlege mir schon, eine Halskrause anzuziehen. Da breitet sich wirklich irgendwas aus und keiner glaubt mir da so richtig, weil nur wenig objektivierbar ist.


    Stiff Person? Geht wohl nicht mit Schwäche einher, oder?

    Sparo,


    dann mach halt endlich einen Termin in einer Muskelambulanz. Wenn Deine Beschwerden objektiv sind, dann bekommst Du auch die Überweisung vom Neurologen. Oder ist der Leidensdruck noch nicht groß genug?


    Du weigerst Dich ja schon seit etlichen Wochen in eine Muskelambulanz zu gehen. Kommst immer mit dem Argument, der Neurologe würde Dich nicht überweisen.


    WENN Deine Schwäche aber objektiv und nicht subjektiv ist, wird er sie erkennen und dann wird er Dich überweisen.


    Aber das willst Du anscheinend garnicht.