Angst HWS HERZ und Schwindel

    Hallo Ihr Lieben,


    ich bin neu hier im Forum und brauche einfach mal Hilfe :)_


    Vor 2 Wochen war ich bei meiner Ärztin für Physiotherapie, wo ich deblockiert wurde. Seitdem war mir jeden Morgen schwindelig, was aber schnell verging....da ich wieder Schmerzen bzw. ein Ziehen in der Brust hatte, bin ich wieder hin, sie behandelte meine Blockierungen wieder und seitdem war mir bzw. ist mir den ganzen Tag schwindelig (bei Konzentration bzw. am PC wirds schlimmer). Nun bin ich in Behandlung (Fango-Packung und manuelle Therapie), die mir ganz gut tat. Da hab ich erfahren, dass die Ärztin, wo ich war ne totale Pfuscherin ist :-( Tja nun geh ich nächste Mal zur anderen.


    Ich weiß nur nicht woher mein Schwindel kommt :-( Hab echte Angst, dass es ein Tumor oder so ist. Was schlimmes :-(


    Nun fällt mir noch auf, dass wenn ich meine linke Schulter nach vorne mache, das es total in der Brust bzw. Herzgegend zieht....ist es etwa das Herz?? :-/:-/


    Wie merkt man das. Kann kaum auf der rechten Seite schlafen, weils mir links dann in Brust und Herzgegend weh tut!!!!!!


    Somit leider ich auch seit kurzem an Schlafstörungen!!!


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!


    Danke und LG


    Steffi

  • 6 Antworten

    Lass dir mal deine Brustwirbelsäule untersuchen,denn solche Beschwerden wie "Herzschmerzen" und Atemnot können von der BWS herkommen.


    Dein Schwindel wird wohl von der einrenkerei deiner HWS kommen.


    Du müsstest gezielte Physio für deine HWS machen um diese zu stabilisieren.


    Auch Sehstörungen oder Tinnitus können von der HWS kommen.

    Ich weiß gar nicht ob ich mich hier noch einmischen darf;-D ..... habe hier schon soooo viel geschrieben! Habe Probleme mit Sehstörungen. Ich sehe eigentlich gut, habe jetzt schon die Brille seit Wochen im Schrank. Ich sehe von jetzt auf gleich verschwommen, verzerrt (schwindelig). Auch hatte ich schon diese "Herzschmerzen", die gar keine sind. Nach so vielen Jahren "Erfahrungen", weiß ich das es ein Wirbelsäulenproblem ist, doch so ab und an, hat man Panik, das man irgentwann nix meh sehen kann. Als das in de Bws saß, hatte ich es einmal so weit, das ich Sonntags zur Notaufnahme bin, weil ich dachte ich kriege nen Herzinfarkt, als das EKG aber o.k war, "offenbarte" mir der Arzt, das das ein Wirbelsäulenproblem sei ( er wußte das mit Sicherheit scho vor dem EKG. Naja, und nu die Sache mit den Augen ... mmhh:-|


    cui conny

    Ich weiß gar nicht ob ich mich hier noch einmischen darf;-D ..... habe hier schon soooo viel geschrieben! Habe Probleme mit Sehstörungen. Ich sehe eigentlich gut, habe jetzt schon die Brille seit Wochen im Schrank. Ich sehe von jetzt auf gleich verschwommen, verzerrt (schwindelig). Auch hatte ich schon diese "Herzschmerzen", die gar keine sind. Nach so vielen Jahren "Erfahrungen", weiß ich das es ein Wirbelsäulenproblem ist, doch so ab und an, hat man Panik, das man irgentwann nix meh sehen kann. Als das in de Bws saß, hatte ich es einmal so weit, das ich Sonntags zur Notaufnahme bin, weil ich dachte ich kriege nen Herzinfarkt, als das EKG aber o.k war, "offenbarte" mir der Arzt, das das ein Wirbelsäulenproblem sei ( er wußte das mit Sicherheit scho vor dem EKG. Naja, und nu die Sache mit den Augen ... mmhh:-|


    cui conny