Hallo


    Steigere Dich nicht so in diese sache rein,ich weis,ist schwer,aber wirst sehen,bald ist der Spuk vorbei.


    Das ergebnis hat bei mir etwa 4 wochen gedauert.


    Kommt darauf an warum diese untersuchung gemacht wird.Bei mir war der Verdacht von MS,und das dauerte 4 wochen.


    LG


    Sascha

    Wie lange hattest du denn die Beschwerden? War es bei dir auch ein Kopfdruck?


    Ja, bei mir wird auch auf MS und Borreliose getestet. Ergebnis bekomme ich drei Tage vor Weihnachten - na dann: Fröhliche Weihnachten ;-)

    Warum dauert das bei euch denn so lange?! Mein Neuro meinte 10-12 Tage ":/ Ich hoffe nicht dass ich jetzt doch vier Wochen warten muss-versteife mich innerlich ja schon auf diese Woche. Ich glaub borreliose testen die aber nicht, da stand auf der überweisung nur was von" Ausschluss MS liquoruntersuchung mit IGG und okliongalen Banden"- oder so ähnlich ;-)..

    @ toffifee

    Also das war ein richtig komischer Kopfschmerz, aber würde den als drückend beschreiben. Als wenn sich alles zusammenzieht und dich zusammenpresst. Und Kopf aufrichten ging gar nicht , mir wurde sofort schwindelig und ich schwankte richtig. Als wenn ich ein Gewicht auf dem Kopf hätte.. Schnell Kopf bewegen ging gar nicht-alles drehte sich. Im liegen war es besser aber nicht weg. Mein Arzt meinte auch dass es durch liegen nicht gabz weggeht sondern


    nur weniger wird. Irgendwie hab ich auch immer noch Nackenproblme und schneller kopfschmerzen als vor der LP >:(


    By the Way: wie lange schmerzte eure LP Stelle beim berühren oder bücken noch?!

    Die Punktionsstelle schmerzt eigentlich nicht mehr so stark. Dafür habe ich weiter unten (genau über der Po-Ritze ;-)) eine leichte Schwellung. Keine Ahnung woher die kommt. Vielleicht vom vielen liegen?

    Borreliose wurde bei mir auch geschaut,das haben die nach 2 Tagen schon,aber MS oder andere Erkrankungen wo zellen sich verändern dauern länger....MS halt 4 Wochen bei mir.


    Am ende hatte ich nie was im Nervenwasser gehabt,die schmerzen in den Beinen war von der LWS gewesen.


    Das Kopfweh war anders al normales Kopfweh,irgendwie unterdruck oder überdruck,keine Ahnung.


    Es nervte schon irgendwie.so insgesammt 2 Wochen bis ALLES wirklich weg war.


    Die ersten 4 tage halt Heftig,dann wurde es täglich immer besser.

    Ja es nervt echt alles mittlerweile. Symptome, Angst, Schmerzen bei Untersuchungen und dann diese Warterei :(v ich habe heute bei meinem Neuro angerufen, die meinten, dass das Ergebnis bestimmt morgen da wäre und die da sonst nochmal im Labor anrufen.. Der Neuro sagte ja auch 10 bis 12 Tage. Mh komische. Hauptsache die machen das vernünftig!!!

    Und? Ergebnis schon da? Drück dir fest die Daumen!!!


    Wie geht es dir denn sonst?


    Kann zur Zeit gar nicht so über MS nachdenken. Bin zu sehr mit meinem Kopfweh beschäftigt :-/


    Finde es seltsam, dass er bei tiefen Atembewegungen schlimmer wird bzw. mir dann so schwindelig wird.

    Nein. Habe nochmal angerufen und die versuchen jetzt im Labor nachzufragen . Meinten dass es eigentlich schon da sein müsste :-/ Hab erstmal auf der Arbeit einen heul und zitteranfall bekommen. Diese Warterei macht mich völlig kaputt. Selbst wenn es kein MS ist, wovon ich mal ausgehe, muss ich diesen Stress erstmal irgendwie verarbeiten.. Zudem kommt ja noch diese neue Angst wg ALS dazu. Mein Körper überhäuft mich quasi mit Symptomen :(v . Muss unbedingt zu meinem Neuro und das alles besprechen. Hab für den 21.und 4.1.noch Termine bei anderen Neurologen durch Zufall bekommen weil Leute abgesprungen sind. Und dann kann ich hoffentlich die MS und ALS Angst begraben. :[]

    Ich weiß, kann auch langsam nicht mehr.


    Erst zwei Wochen wahnsinniges Halsbrennen. Dann kribbeln in den Gliedern, dann lauter Tinnitus durch ein Konzert und nun noch diese Kopfschmerzen durch die Punktion


    Lebe seit 3 Monaten nur noch mit der Angst, dass die Symptome nicht mehr weggehen.


    Diese Kopfschmerzen sind jetzt aber wirklich der Abschuss. Nun muss ich wegen einer UNTERSUCHUNG Angst haben, dass die Beschwerden nicht mehr weggehen!!!


    Eine Untersuchung soll ja eigentlich helfen und nicht schon wieder Angst machen!!!

    Habs gefunden, acht Tage ist es her. Das ist ja nicht so, als ob man Blut abgenommen bekommt, sondern ne ganz sensible Stelle im Körper und die Menge an Wasser die fehlt, spürt man schon. Eine Bekannte sagte, sie hätte sechs Wochen lang gespürt, daß sie nicht ganz in der Reihe ist, nach der LP. Ich bin jetzt kein Paniker, kann mich also nur so halb in eure Welt reindenken.


    Aber wie schon geschrieben, nach meiner Hirntumor-OP hat es mehrere Wochen gedauert, bis der Körper genug Hirnwasser neu gebildet hat. Danach gingen die Beschwerden rasch zurück. Gebt euch doch etwas mehr Zeit.


    Ich wünsche euch Geduld und gute Befunde.

    So, mein ergebnis ist da. Morgen ab acht kann ich zum Arzt kommen. Komisch war nur dass die Arzthelferin meinte, ich soll früh kommen dann hätte man mehr Zeit und kann alles weitere besprechen. Hab dann gesagt dass ich letztes mal wegen den MRT auch nur kurz draußen warten musste und sie meinte, ja da ging's es auch nur im die befundbesprechung. Verunsichert mich schon wieder total. :°( Und jetzt zuckt auch noch seit drei Stunden mein rechter Oberschenkel wie blöd. Hauptsache der Arzt hat Zeit das auch kurz zu besprechen.. >:(