Arme sehr wenig Kraft und Gefühl

    Hallo

    Ich habe seit Sonntag Abend wenig Gefühl, Kribbeln und schlechte Feinmotorik in beiden Armen.

    Ich muss mich falsch bewegt oder belastet haben.

    HWS Probleme?

    Was kann ich zu Hause machen?

    Bin mit Krücken und Rollstuhl mobilisiert.

    Das macht tüchtig zu schaffen.


    Kann mir jmd Tipps geben?


    Manuelle Therapie hatte ich Montag, hat nichts verändert. Da bin ich einmal pro Woche für HWS/ Nacken zur Entlastung und Stärkung.


    Viele Grüße

    "Hummel"

  • 9 Antworten

    Hallo Hummel,


    schön von dir zu hören. Leider aus dem Rollstuhl >:( Deine aktuellen Beschwerden könnten schon mit der HWS zusammen hängen. Lass dir von deinem Therapeuten einige Übungen für zu Hause zeigen.


    Gute Besserung und liebe Grüße

    Hogi

    Hy Hogi,

    schön von Dir zu hören!

    Ja, ich spreche es am Montag an.


    Im Moment werde ich einfach über das Wochenende schonen.

    Nächste Woche zum Orthopäden.


    Körnerkissen tut gut. Aber mir fehlen die hilfreichen Übungen. Da hast Du recht.


    Liebe Grüße

    "Hummel"

    *:)

    hummel98765 schrieb:

    Was kann ich zu Hause machen?

    Bin mit Krücken und Rollstuhl mobilisiert.

    Hallo Hummel,

    im Moment bin ich ja auch mehr an den Rolli und Krücken gebunden. Meine Ergo-Therapeutin fängt bei mir immer mit einer - Heißen Rolle - an und ich mache es für mich hier zu Hause. Kennst Du die Methode? Sie lindert die Schmerzen jedenfalls ungemein. Wenn Du magst versuche ich dir den Ablauf hier zu schildern.

    Hallo Hummel @:),

    suche doch mal unter - Heiße Rolle Bilder - damit Du weist, wie die Tücher gedreht werden.

    Das Wasser sollte bei 90 Grad in das Tuch gegeben werden, wobei der Aussenrand dann von selbst nass wird. Bis das soweit ist, sind es schon 80 Grad. Dann sofort anwenden, indem Du immer in Richtung Herz kurz 2 - 3 mal über die Stellen streichst. Dann rollst Du die Aussenseite weg und machst weiter, solange bis Du das Tuch komplett weg gerollt hast. Das Ganze muss schnell und zügig durchgeführt werden, weil die Temperatur eine Rolle spielt.

    Ablauf:

    Ein Frottee- oder ein sehr festes Handtuch der Länge nach halbieren.

    Dann engmaschig aufrollen, möglichst gerade.

    In die Mitte der Vertiefung das heisse Wasser geben, bischen verteilen bis der Rand ca. 10cm durchnässt ist.

    Sofort ausstreichen, die gebrauchte Seite wegrollen und mit der nächsten Rundung weiter machen bis zum Ende.

    Das Umfeld grosszügig dabei mit einbeziehen. Nach spätestens 1 -2 Minuten sollte der Vorgang beendet sein. Das kannst Du 2 - 3 mal täglich wiederholen, allerdings musst Du jedesmal ein trockenes Tuch nehmen, weil die Temperatur sonst nicht stimmt.

    Zu Beginn erscheint alles ein bischen kompliziert, aber das hast Du ganz schnell raus.

    Wenn Du noch Fragen hast - gerne.