Ich bin vorhin durch reinen Zufall durch einen anderen Faden, wo u.a. auch ASMR verlinkt war, auf ASMR gekommen und wusste sofort, das ist es!


    Dass ich erst 26 Jahre alt werden musste, um das Gefühl, was ich seit Kind kenne (mit 6 mein erstes Tingle-Gefühl, an welches ich mich erinnern kann) beschreiben zu können.


    Ich war 6, mein Bruder 10, er versuchte einen Plastespielzeugsafe zu knacken, indem er die Zahlenkombis probierte. Das Drehen des Rades und das Knacken jedesmal klang einfach wunderbar. Das war mein 1. Triggererlebnis. Seitdem habe ich das hin und wieder gehabt, nie beabsichigt, wusste ja nicht, durch was das ausgelöst wird, aber nie öfter als vllt einmal im Jahr im Schnitt. Jetzt gucke ich mir zuhauf Videos auf Youtube an, einfach toll! x:)


    Bei mir ist es nicht nur audiell (oder wie das heißt), sondern auch visuell.


    Kribbeln an sich hab ich nur selten, bei ganz wenigen Sachen, aber in die Art Trance verfall ich sehr schnell. Entspannung pur! x:)

    Achja, bei Stimmen triggert es mich nicht, nur bei Gegenständen, nicht zu hoch, ich mag es eher in mittlerer Lage, das tappen auf irgendwas, nicht zu schnell, etc. Wenn ich mal ein Beispiel finde, poste ich es. Weiß erst seit einer Stunde, was genau das ist, was ich seit Jahren habe!

    Ich kenne das auch schon seit meiner Kindheit. Ich hatte immer so ein inneres "Kitzeln" und ein Gefühl purer Entspannung, wenn z.B. Jemand in einem Katalog oder einer Zeitschrift blätterte. Oder wenn ich beobachtet habe, wie Jemand eine Pediküre/Maniküre, Kopfmassage, o.ä. erhalten hat.


    Den Begriff ASMR kenne ich erst seit letztem Jahr und schaue mir seitdem oft als Einschlafhilfe ASMR-Videos im Internet an. Damals wie heute hat das Blättern in Büchern oder Zeitschriften immer noch den stärksten und entspannendsten Effekt bei mir. Aber auch viele andere Dinge, die sanfte und beruhigende Geräusche erzeugen.


    Stimmen hingegen haben bei mir gar keinen Effekt, weshalb ich mir nur Videos anschaue, in denen möglichst nicht oder nur sehr wenig gesprochen wird... wenn dabei permanent gesprochen wird, ruiniert das für mich irgendwie den Entspannungseffekt. :-p

    So geht es mir auch. Ich habe vorhin ein Video gefunden, da wurde zwischen dem Knistern und Klopfen mit den Gegenständen immer gesprochen, was mich total enttriggert hat. Mich stört die Stimme da total. Kannst du vielleicht ein paar Stimmlos-Videos empfehlen?


    Jeden triggert was anderes, ich mag langsamere Geräusche, nicht zu schrill,...