Zitat

    was für ein Infekt wars denn bei dir?

    Das weiß ich noch nicht. Mir geht es jeden Tag schlechter ich kann bis abends kaum mehr was essen und ich bin so schwach. Habe zig Symptome und werde am Freitag auf Pfeiffersches Drüsenfieber getestet. Mich nervt es auch, dass man nichts findet, weil ich mir sicher bin, dass ich was habe. War noch nie so krank. Die sagen alle ich soll mal in eine Spezialklinik gehen... leicht gesagt wohin denn bitte schön und welche Fachrichtung.

    Zitat

    Habt ihr erfahrung mit Opipramol und Alkohol? Ich rede jetzt nich von literweise vodka oder so sondern von 1-2 bier!


    Mein arzt meinte nämlich eben das man ruhig mal was trinken könnte das wär kein problem.

    Ich habe Erfahrungen mit verschiedenen AD aber nicht Opipramol. Wenn es bei 1-2 Bier bleibt, ist es kein Problem. Allerdings solltest Du nicht regelmäßig Alkohol trinken und vor allem dann kein Autofahren.

    @ Playar

    ja die Schilddrüse wird beim grossen Blutbild zwar mit untersucht... aber eben nur dieser thc oder htc-Wert (oder so ähnlich...) – dieser ist bei mir auch ok gewesen... allerdings gibts noch so Antikörper die man bestimmen kann und noch zig andere Werte... und bei mir waren die Antikörper leicht erhöht... was man eben im grossen Blutbild nicht gesehen hat... sprich einfach mal Deine Ärztin drauf an... ;-)

    @ Mala2010

    mache morgen nen termin beim endokrinologen. Dann hab ich wenigstens wieder was ausgeschlossen oder gefunden. Je nach dem. Mittlerweile fühle ich mich aber besser irgendwie oder ich hab mich dran gewöhnt ka.


    War beim Hypnotherapeuten und der geht auch ganz schwer von depressionen bzw zu vielen sachen, die eig einzelnd nicht schlimm sind, sondern viele zusammen gekommen sind, aus.


    Wer sagt denn das es ne ärtzIn is und nich ein arzt ??? ;-)

    Hi zusammen ich bins mal wieder.


    War jetzt paar mal beim Therapeuten und hatte auch ne Hypnose.


    Leider gabs davor wieder so einen zwischenfall wie damals mit dem komischen gefühl. Diesmal wars auch wieder beim unterhalten. Erstes anzeichen war beim nicken wurde mir leicht schwindelig ja und dann kamen auch wieder die sch.... gedanken wieso passiert das jetzt und wirds wieder so schlimm wie damals. Dann war alles wieder so unrealistisch.


    Seit ca ner woche hat sich die benommenheit auch verbessert und ich merks eig nur wenn ich dran denke.


    Naja kurz darauf gings auch in die hypnose und beim liegen gings dann schon viel besser. während dessen und danach wars auch komplett weg.


    der therapeut sagte das dauert nun auch was bis die hypnose die wirkung zeigt.


    was haltet ihr davon? habt ihr erfahrung damit?


    mfg