Dauerkrampf im Unterarm und Tauber kleiner Zeh

    Alles ging vor ca einem Monat an. Ich hatte beim Sport (Krafttraining) so eine Art Dauerkrampf im rechten unterarm... Der ging aber nach einer Zeit weg.. Ich machte Training so wie immer..


    Tage später merkte ich,dass mir immer komisch schwindelig ist. So taumelig.


    Ich war nach einer Woche beim Arzt.


    Blut,EKG, HNO..Alles ok.


    Ich bin dann zum Ostephaten.


    Der meinte,durch Stress usw auf Arbeit ist in einem bestimmten Bereich (Nacken und Zwerchfell) alles total verspannt... Ich hatte drei Behandlungen. Und bei der vorletzten gab es einen lauten knall im Nacken..


    Da meinte er "da haben wir die Blockade gelöst".


    Schwindel war auch weg.


    Zwei Wochen später bekam ich schmerzen im popo. Direkt in dem Muskel...


    Wieder beim Ostephaten gewesen..


    Er meinte der Muskel ist gezerrt und drückt auf den Nerv.


    Mit seinen Händen hat er dann massiert..


    Super,zwei Tage später alles top.


    Solle beim Sport weniger Gewicht nehmen und nicht so übertreiben


    Ok. Dreiwöchige Pause.


    Im Urlaub vorige Woche dann ging es los..


    Linke Seite war wie taub,aber hatte Gefühl drin.


    Unterarm fühlt sich total verkrampft an. Uns es kribbelt bis in die Hand..


    Und dazu kommt seit heute,dass der kleine Zeh und eine Seite vom Fuß taub ist..


    Habe nächste Woche einen Termin beim Ostephaten..


    Meint ihr,es könnte von der Bandscheibe kommen??


    Ich hab so eine Angst, und wenn man Googelt...Macht man sich erst recht kaputt.. :�_ kann mir jemand helfen?

  • 5 Antworten

    Ich meinte eher, ob die halbe Hand kribbelt. Bei mir zB kribbelte der Ring und der kleine Finger. Es war teilweise so ähnlich, als wenn man den Ellenbogen an einer bestimmten Stelle anstößt, besonders morgens. Das lag am Ulinarisnerv.


    Vom Karpaltunnelsyndrom sind Daumen und Zeigefinger betroffen.


    Aber in der Wirbelsäule sind Nerven und wenn die geschädigt sind, sind es strahlende Schmerzen oft vom Po bis ins Bein. Im vortgeschrittenem Statium haben die Menschen sehr starke Schmerzen.


    Du sollstest wirklich einen Orthopäden aufsuchen.