Hallo zusammen bin beim stöbern hier gelandet... Leide auch seit vielen Jahren an dem sogenannten Kopftremor , das beeinflusst mein ganzes Leben. Im Job besonders - ständig diese Fragen...privat ziehe ich mich immer mehr zurück!Ich fühle mich immer beobachtet dazu Depressionen - Angstzustände...ob es damit zusammen hängt oder durch die Wechseljahre verschlimmert wurde!!! Wo bleibt die Lebensqualität...vielleicht gelingt es mit einer positiven Lebenseinstellung...von Ärzten höre ich nur , da müssen sie mit leben- Betablocker ausprobiert, Herzrasen bekommen...Möchte eine Verhaltenstherapie beginnen- die Wartezeiten sind enorm!Habe auch über Botox nachgedacht, um etwas entspannter alltägliches zu erledigen!!! :=o Euch allen eine gute Zeit und Kopfhoch :°_