• Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

    Liebe Schwindler, habe seit längerem mal wieder Forumsluft geschnuppert und denke, dass es vielleicht an der Zeit oder sinnvoll wäre, eine eigene Diskussionsgruppe für phobische Dauerschwindelpatienten einzurichten. Schwindel ist ja soo vielgesichtig und wir phobischen Schwindler sind ja nun wirklich eine ganz spezielle Spezies und nicht zu vergleichen…
  • 10 Antworten

    Da ist das Stichwort: dumm


    Da sagte doch glatt der Therapeut in der Klinik, das ich einen IQ habe von 124. Festgestellt wurde das durch eine testpsychologische Untersuchung. Wir sind zwar schlau, aber genau DAS scheint uns aber krank zu machen :)z


    Oh man. Wie man's macht, macht man's verkehrt.


    Also einen Otheopaten kann ich mir schon mal nicht leisten. Genausowenig kann ich mir die ein oder andere Therapie leisten, weil diese alle privat bezahlt werden. Z.B. die Christopf-Dornier-Stiftung.

    ja genau was kostet das eigentlich? ja habe noch andere symptome. zb. die geschichte mit dem ständigen kribbeln auf der rechten kopfseite bis in die schulter. keine ahnung was das ist. sonst eigentlich nichts.

    Ich meine mit konfrontation das du da hin gegeangen bist wo du am meisetn anst hattest und dann dort geblieben bist bis die angst weck ist oder was hat der Psychologe in deiner therapie meinte ich nicht beim osteopath

    @ Lulu

    Dann müßte man mal bei der KK anrufen. Aber ich denke das gibt ne Absage. Ostheopaten sind doch eher Naturheilkundler und keine Schulmediziner. Ausser vielleicht man ist privat versichert.

    @ Hofi

    Ich möchte nicht unhöflich sein, aber schreib doch mal in ganzen Sätzen mit Punkt und Komma oder mit der richtigen Grammatik.

    @ Oliver

    Hast du dieses Kribbeln immer oder nur in besonderen Situationen (z.B. bei Stress oder sogar wenn Ruhe hast)?

    eigentlich drurchgehend aber nur einseitig. habe das aus kieferchirugischer sicht und zahnärztlicher sicht abklären lassen. hno ebenfalls. jetzt bin ich am 21. noch beim neurologen wegen trigeminusnerv checken. kann natürlich auch nur ne verspannung sein habe es allerdings schon ca. ein halbes jahr. warum fragst du? kommt dir das bekannt vor? lg oliver

    Also ich denke das es niemanden interesiert ob an mit und ohne komma schreibt also ist es egal.


    Dann beschreib doch mal deine symptome.

    Zitat

    Ich meine mit konfrontation das du da hin gegeangen bist wo du am meisetn anst hattest und dann dort geblieben bist bis die angst weck ist oder was hat der Psychologe in deiner therapie meinte ich nicht beim osteopath

    Hofi es wäre egal, wenn man dabei den Sinn von dem verstehen würde, was du schreibst.

    ALso ihr lieben leute erst mal nicht streiten wegen komma oder nicht komma ich denke wir haben andere probleme als so ein kinderkram und dann zum ostheopathen war ich vier wochen lang jeden 2 tag bei der reha hat null gebracht hätte ich mir sparen können die krankenkasse übernimmt so was nicht genau wie naturheiler oder hömopathie alles privat leistung glaubt mir habe alles in den 10 jahren schwindel ausprobiert ich weiss von was ich rede.;-D

    ja gut dann geh ichnicht nochmal zum osteopathen!!!ach das problem hir in diesem forum ist das keiner akteptieren will das das alles psy. ist und ihr das halt so schnellw ie möglich weg haben woillt und dadurch so mit eure körper beschäftigt seit um vielleicht doch etwas zu finden was aber nicht derfall sein wird!!!!


    lg*:)

    Ich weis zwar nicht wo man den sinn nicht sehen kann ich habe lulu gefragt was sie in der therapie bei ihrem psychologen gemacht hat.


    Ob sie mit konfrontations therapie gearbeitet haben, als sie fragte wie ich das meine habe ich es ihr erklärt was ich damit meine.


    Also nochmal ich meine damit ob du von deinem psychologen aurgefordert wurdest an orte zu gehen wo du grosse angst verspürst und dort bleiben solltest bis die angst weck ist.

    hey hofi,


    ja jetzt verstehe ich dich auch;-D!!!


    also so wie du das hir schreibst haben wir das nicht wiklich gemacht, haben nur darüber geredet und dann haben ich versucht die sachen umzusetzen, aber wenn ich es gemacht habe dan waren immer irgendwelche personen dabei wahrscheinlich habe ich deswegen so ein problem damit alleine in die stadt zb zu gehn!!!!


    hast du so etwas gemacht bei dir in der therapie??und wenn ja, wie hast udes ausgehalten! weil mein problem ist der schwindel und wenn eranfängt sio richtig stark zu werden dann gehe ich meistens aus der situation raus!!!


    lg

    Zitat

    ach das problem hir in diesem forum ist das keiner akteptieren will das das alles psy. ist und ihr das halt so schnellw ie möglich weg haben woillt und dadurch so mit eure körper beschäftigt seit um vielleicht doch etwas zu finden was aber nicht derfall sein wird!!!!

    @ lulu

    Zwar ohne Komma, aber absolut auf den Punkt gebracht :)^


    *:) Lupo

    Macht euch nur lustig über meinen Kommentar über Punkt und Kommasetzung. Das ist hier wirklich nicht das Problem. Doch wenn man jemandem einen Rat geben soll oder sogar eine Hilfestellung, dann möchte ich das auch verstehen, was hier geschrieben wird.