Guten morgen*:)


    Also wenn du immer so müde bist könnte das vielleicht an Eisenmangel liegen spreche aus eigener erfahrung man ist müde antriebslos und hat zu nichts lust .....


    Ist das wirklich vererbbar mit der Psyche??? Mein Papa ist nämlich schwer Depressiv


    lg Nici29

    Also in meinem Buch stand drin das es vererbbar ist uch kann dir da nichts genaues dazu sagen, ih vertraue da ganz der Meinung der Fachleute.


    Das könnte ich in erwegung ziehen aber von was kommt eisen mangel und was kann ich dagegen tuhn, ich hatte das früher nie mit dem soo müde sein erst seit dem ich die probleme mit dem schwindel habe.


    Vieleicht ist es auch weil ich jetzt kaum noch was mache

    das kann ich dir erklären hofi. habe das selbe problem. das ist auch wegen dieser ständigen anspannung und selbstbeobachtung. dein körper arbeitet den ganzen tag auf hochtouren. das ist klar das du dann mehr schlafbedürfnis hast. das ist meine erklärung dazu und ich finde sie klingt sehr logisch.


    lg oliver

    ich bin auch dauermüde und total schlapp.


    wenn ich nen "normalen" arbeitstag hinter mir habe, bin ich so k.o. wie früher nach zwei schichten.


    einfach durch die zusatzbelastung schwindel.


    Wärend ich früher dann nach der arbeit noch fitt war und zu freunden gefahren bin, muß ich nun nach der arbeit erstmal 1-2 stunden schlafen um überhaupt irgendwie den abend durch zu halten.


    aber ich bin froh überhaupt arbeiten gehen zu können und somit ein halbwegs normales leben zu führen, weil ich mir nichts mehr wünsche als ein "normales" leben.


    Ich hab durch den Schwindel viel Lebensfreude verlohren, und oft an Selbstmord gedacht.


    Aber jeder sommertag an dem ich im garten sitze und die Einzigartigkeit der Natur beobachte...


    Jedes umwerfend süße Mädchen was ich sehe....


    Jeder dieses momennte ist es wert immer weiter zu kämpfen, in der Hoffnung irgendwann normal zu sein.


    Und Ihr zeigt mir das ich nicht allein bin, und das macht mir immer mehr mut.


    Also einfach mal: Danke euch allen


    PS: in einigen anderen "schwindel Themen" die vielleicht etwas anders sind findet man manachmal auch sehr nützliche Tips und neue erkenntnisse.


    Lieben Gruß

    natürlich bist du net allein. das ist aber trotzdem ein sehr hartes los was unseren alltag bestimmt. immer sucht man nach neuen möglichkeiten und macht sich immer wieder hoffnungen. ich könnte an schlimmen tagen manchmal heulen. naja aber wir müssen eben dadurch.


    lg oliver

    Das ist das schöne hier Leute gefunden zu haben dehnen es genauso geht die einen verstehen die genau wissen wie es mir geht was ich für Probleme habe.


    Ich finde es nur schade das das Forum langsam einschläft es wird immer weniger geschrieben leider.

    Hey Leute, bin total down. Das Wetter ist furchtbar trist, durch den beruflichen Stress habe ich in letzter Zeit wieder totale Schwindelanfälle. Und das, obwohl ich vorher grad so ne gute Phase hatte. Das macht mich fertig.Halte das so nicht mehr lange aus. Habe neulich einfach so losgeweint, ohne richtigen Auslöser. Und hab mich so allein gefühlt.. :°(Schlimm. Ich habe auch extremste Verspannungen der HWS bzw. der Schultermuskulatur. Wieder. War ja auch beim Orthopäden damit, der ziemlich ratlos war, wie man solche Blockaden aufbauen könne. Hatte 3 Chirotherapie-Sitzungen, da wurden die Blockaden gelöst, aber beim nächsten Mal waren sie gleich wieder da.. Und der Schwindel wurde nur stärker. Erblich ist so eine psychische Störung bestimmt ein Stück weit. Meine Mutter hatte vor Jahren heftigste Depressionen, da wusste ich noch nicht mal was das ist. Eine Panikstörung hat sie jetzt noch immer, aber sie ist auch in psychotherapeutischer Behandlung, und ich finde es hilft. Sie ist viel besser drauf! Beginne ab DEZ ja auch eine Therapie. Wie ist das mit Euch? was habt Ihr so für Erfahrungen gemacht? LG *:)

    Ich kann dazu nicht viel sachen ich habe nur gemerkt seid dem ich nichts mehr meide wird es alles weniger aber es ist halt mies man muss viel durch halte vermögen haben und sehr stark sein manchmal.


    Ich habe keine Probleme mit Verspannungen gut ich weis es nicht habe ich mich noch nicht drauf konzentriert oder schauen lassen.


    Ich hatte zwischendurch immer mal kurzzeitig solche Anfälle habe mich damit aber nie befasst und habe diese auch nicht als panik Attacke angesehen.


    Die letzte Nacht habe ich mit meinen Bruder hier gefeiert und habe getrunken heute morgen bin ich aufgestanden da hatte ich so krassen schwindel da wusste ich nicht mal was los war aber ich konnte damit umgehen.


    Ich habe im Dezember evt. nen Erstgespräch wegen meiner Verhaltenstherapie mal sehen was dabei rauskommt.


    Ach ja meine Mutter hatte sowas auch und nun habe ich es , laut den Büchern ist es vererbbar aber zu 90% immer über die mütterliche Seite weis nicht warum oder so habe ich nur gelesen.

    hallo ihr lieben,


    hoffe euch geht es ganz gut!!!!


    mir momentan nicht wirklich das mit der luft ist wider inordnung, habe ein erkältung bekommen kam bestimmt deswegen.


    kennt ihr das eigentlich auch das ihr das,richtig extrem spürt wenn euer herz stolpert und dann im ersten moment total in panik geratet??


    glg@:)*:)o:)

    hi lulu das kann natürlich sein. das mit dem herzen kenn ich auch aber da hab ich mich schon dran gewöhnt. ignorier es und dann merkst du es irgendwann nicht mehr. habe das ne ganze zeit an mir beobachtet aber da hab ich mal wieder zu tief in mich rein gehorcht.


    lg oliver@:)*:)

    hey hofi das mit dem alkohol hab ich dann am nächsten tag auch meist extrem. wir nehmen das halt sensibler wahr als früher. sonst hat man den alkoholschwindel einfach ignoriert aber jetzt reagiert man ja auf jede kleinigkeit panisch.


    lg;-)

    Naja panisch habe ich mich nicht verhalten aber es war schon schlimm,


    ja das mit dem Herzen habe ich auch schon gehabt wir nehmen eigentlich alles viel schlimmer und krasser war wie ich vorhin ich hate ein komisches Gefühl im Kopf gehabt wie Kopfschmerzen und dann wurde ich auf einmal Müde also so stark müde wie immer und zack kam mein Gedanke wie du hast was mit dem Kopf etc. alles Blödsinn naja was soll man nur machen.

    tachchen an alle

    ich hab mir so einiges durchgelesen hier...und hoffe hier auch richtig zu sein...ich hab seit geraumer zeit schwankschwindel..ich denke das es vllt vom rücken-nacken kommt..da ich total verspannt bin..wirbelblockaden habe und seit dem schleudertrauma vor 2 jahren es immer vermehrt vorkommt..hinzu kommt..das mein auge sich immer verkrampft in der letzten woche..das rechte...und somit wird mir schwindlig...ein unangenehmes gefühl grad beim autofahren..da fängt die angst an...herzrasen, panik...stolper...verkrampfung des ganzen körpers..muss hinzu sagen das ich seit 10 jahren angst-panik habe..


    gruss mona*:)*:)