Leute jetzt schreibt mal nicht soviel, dann muss ich immer soviel lesen!


    Tach erstmal!


    Ich war gestern 3 Stunden lang im schwedischen Möbelhaus allein BUMMELN!!!!!!!!!!! ob in der Möbeletage und unten hatte ich ja dann nen Einkaufskorb (weil ich soviel kaufen musste) und es ging!


    Beim hinfahren war mir schummrig aber es ging, beim einkaufen war alles ziemlich gut aber nach ca. 2,5 Stunden wurde mir wieder bissle komisch ... Reizüberflutung ;-D


    Na beim zurückfahren war es ultraheiss (26°C draußen, zum kotzen!) und nach 3/4 der Strecke bekam ich wieder den doofen Drehschwindel, hab dann aber die Musik lauter gemacht und mitgesungen, dann gings wieder.


    Heute - hmm mir tut der Nacken und der Arm weh ... ich war aber gestern wieder bei der Krankengym und der gnubbelte da wieder aufm Arm rum wie ein Irrer.


    Kölner Dom hmmm ich wohn bei Bremen auch ganz schön weit ;-)

    Zitat

    Danke, Danke...ich glaub solche Erfolgserlebnisse brauchen wir, damit es uns bald besser geht.

    Ja, die brauchen wir wohl. Ich muß sagen, dass mir Sulpirid echt gut hilft. (Im Moment, man weiß ja nie) und heute morgen noch eine Opip hat mir echt geholfen den Weg zum Arzt per Zug zu schaffen.


    Da sucht man sich einen Arzt der nah an der Arbeitsstelle liegt und wenn man dann zu Hause ist, muß man weiter fahren.

    @ RbD

    Ja, Bremen ist wirklich zu weit. Mensch, man müsste sich hin und her beamen können. (Würd auch unser Schwindel begrüßen) %:|

    hallo ihr!


    melde mich gehorsamst zum appell! hab erstmal alles nachgelesen.

    a-psycho

    das gefühl hab ich auch ganz oft. ist so, als würde man einen druck auf der brustmitte haben und dann glaubt man, daß das herz dreimal so stark schlagen würde als sonst, oder? bei mir kommen noch diese rhythmusstörungen dazu. die häufen sich in der minute manchmal bis zu 20 aussetzern. und das ganze zieht sich dann über stunden. im liegen geht es einigermaßen gut, aber im sitzen ist das total ekelig. das ist manchmal so stark, daß es sogar einen hustenreiz auslöst. also, wenn man das herz nicht unbedingt brauchen würde, hätte ich manchmal das bedürfnis, es einfach loszuwerden. ob dann auch der schwindel weg wäre? ;-D

    troja

    immer schön langsam mit den alten frauen, ja!? :-D


    was deine familie sich leistet, kenne ich zur genüge. bei mir war das auch nicht anders. null verständnis und offenbar auch überhaupt keine sorge um mich. das fand ich am schlimmsten. wenn ich zwischendurch mal gesagt habe, daß ich mich hinlegen muß, weil es mir nicht gut geht, dann hat noch nicht mal einer gefragt, was ich denn habe. geschweige denn, mal zwischendurch nach mir gesehen. da hättest du still und leise den löffel abgeben können, das wäre gar keinem aufgefallen. oder vielleicht nach 3 tagen. aber auch nur dann, weil kein essen mehr auf dem tisch steht und die wäsche nicht gebügelt im schrank liegt. ab und zu hatte ich sogar das gefühl, die wären ganz froh, wenn sie mich los wären. naja...nur so ein paar gedanken. ob das stimmt, weiß ich nicht ":/


    ich kann mal wieder keine 5 sekunden geradeaus gucken. meine augen spinnen heute total. und dieses schwanken... %-| %-| %-| das geht mir so auf die nerven. hab vorhin für ein paar minuten in der hocke gesessen...das geht ja gar nicht. ich muß immer aufpassen, daß ich nicht umkippe.


    jetzt überlege ich die ganze zeit, ob ich nicht doch bei dem orthopäden in werne in behandlung bleiben soll. doof ist nur der weg. knapp 150 km. aber nach der akupunktur ging es ja besser. bin schon fast bereit, diesen weg einmal die woche auf mich zu nehmen. das ist so eine ganz bestimmte akupunktur und heißt "nach yamamoto". ich hab bisher hier keinen gefunden, der das macht. müßte vielleicht mal die kassenärztliche vereinigung anrufen, ob die jemanden wissen hier im raum köln.


    so, das war das wort zum freitag 8-)

    Zitat

    wenn ich zwischendurch mal gesagt habe, daß ich mich hinlegen muß, weil es mir nicht gut geht, dann hat noch nicht mal einer gefragt, was ich denn habe.

    @ rosa_linde

    Warum sollte einer fragen...die denken dann sowieso ...ist es wieder so weit? Ich kann´s nicht mehr hören >:(


    Schön, das du da bist...weniger das es dir heute nicht gut geht. ;-)

    hm...wenn ich überlege, wie oft ich schon so einiges nicht mehr hören konnte... hab auch immer parat gestanden, wenn einer was wollte.


    so what! die zeiten in dortmund sind vorbei und hier läuft das anders. darüber bin ich auch froh.


    schön, daß du auch da bist. hab dich schon beim einloggen gesehen.


    ich schreib dir mal fix eine pn.

    ja, ich bin auch ganz stolz auf mich bezüglich des langen Bummelns ;-D


    Jetzt werd ich mal den Wocheneinkauf tätigen. Bei mir bei der Arbeit ist totales Chaos, weil ich nun über ne Woche gefehlt habe, wenn ich daran denke wird mir schon wieder schlecht - da bekriegen sich gerade alle und die ganze Personalabteilung war wieder mit zugange und das nur, weil mein Arm kaputt ist und ich nicht arbeiten konnte.


    DAS wird ein Spass, da würde selbst ein gesunder Mensch am Rad drehen, bei den Aussichten.


    Heute Abend ist wieder sone dumme Zeltfeier, mit rumstehen und Bier trinken und mit Leuten reden, die mich nicht die bohne interessieren und mein Männe trifft da ganz viele alte Bekannte und hat ernsthaft Spass dran (was mich für ihn sehr freut aber für mich wird es wieder totlangweilig) aber ich kann ja nicht immer daheim bleiben bei solchen Sachen ":/


    Bei mir gibts im Übrigen auch wenig Verständnis für die Geschichte, wenn ich meinen Eltern am Telefon erzähl wies mir geht, dann heissts auch "jetzt stell dich mal nicht so an" oder andere Sache "wenn du erstmal Kinder bekommst, ist alles wieder gut" blablabla

    @ RbD

    Hallöle! *:) Das kenne ich auch, dieses Desinteresse oder Abwiegeln, außer mein Mann, der ist immer in Sorge und nimmt Rücksicht auf mich! x:) Ich denke, das ist aber auch oft Hilflosigkeit dieser Personen, bei Kopfschmerzen können Sie einem Tipps geben oder mit Hausmittelchen helfen. Haste den Fuß geschwollen, wird er dir hoch gelegt und kühle Umschläge gemacht. Aber was sollen sie bei Schwindel machen? Mein Mann würde mich z.B. dann oft gern in den Arm nehmen, manchmal hilft es - aber es gibt auch Schwindel-Tage, an denen kann ich diese Nähe nicht ertragen - aber auch dafür hat er Verständnis x:)

    @ rosa_linde

    Ich glaub du hast den siebten Sinn...oda siehste mich jetzt tatsächlich ":/ Bin tatsächlich am Grill...aber auch nur darum weil wir heute die Reste von gestern grillen. Ha ha...du machst mir Angst 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)

    @ RbD

    Geh hin und setze dich einfach hin. Oder trink auch nen Bierchen. Was dein Mann kann, kannst DU auch :p>

    ha... meiner family sag ich schon gar nichts mehr davon. die einzige, die zwar total genervt ist, aber hinter mir steht ist meine mutter. die hört sich das alles immer geduldig an. und gestern war der absolute obergau. meine beste freundin, die immer zu mir gehalten hat, hat dann auch so den ein oder anderen spruch abgelassen. hab ihr gesagt, dass ich unbedingt noch beim arzt wegen den blutergebnissen anrufen muss. wollte mir ja nochmal die schilddrüse untersuchen lassen. und ich hatte ja so verdacht auf hashimoto. mein FA übrigens auch. ja und hätte seit montag schon beim arzt anrufen sollen, hatte aber so viel zu tun, dass ich da nicht zu kam. und dann hab ich ihr das halt gesagt mit hashimoto und so und hab ihr gesagt, dass ich viel gelesen habe, dass sich die symptome da sehr ähneln. da guckt sie mich an und sagt "jaa... vllt. liest du auch einfach zu viel. und du machst dir zu viele gedanken. jetzt hör endlich mal auf so rum zu jaulen und beweg dich, dann gehts dir auch wieder besser."


    ist wie ein schlag ins gesicht. ich fands total gemein. stellt die mich als simulantin da. vorallem ist sie krankenschwester... sie müsste wissen, dass sowas möglich ist!!!