Euch auch einen schönen guten Morgen!


    Der Schwindel hält sich heute Morgen mal in Grenzen. Bin aber mal wieder dauermüde...muss noch zum Einkaufen gehen, bekommen nämlich noch Besuch. Wäre froh, ich wäre schon wieder zurück, hab nämlich null Bock.

    @ RbD

    Post angekommen?


    lg *:)

    Das ist ganz unterschiedlich, manchmal ist der Schwindel dann besser aber manchmal ist der Schwindel dann auch so schlimm, dass er mich beim schnell arbeiten behindert.


    Kann da bei mir keinen Unterschied machen ":/


    Wahrscheinlich ist es aber so, dass du nicht soviel drüber nachdenkst, wenn du viel zu tun hast und deswegen ist er dann verstärkt da bei dir?

    Hallo, Ihr Lieben!


    Gestern war mein Tag so durchwachsen - aber heute sitze ich wieder "wie im Bratschlauch" am Schreibtisch %:| Ich wundere mich immer, wie ich an solchen Tagen meine Arbeit noch gescheit machen kann. Inhaltlich klappt das meist auch, aber ich ertappe mich ab und an dabei, dass ich einen Kollegen schon mal anpflaume ;-D aber ich entschuldige mich dann auch :=o Ich habe erst um 11 Uhr das erste gegessen, getrunken hatte ich bis dahin noch gar nix. :(v Gar nicht gut und zudem schwindelfördernd! Und gleich habe ich noch einen Zahnarzttermin und dann muss ich noch putzen :-o denn morgen, an meinem eigentlichen Putztag - sind wir auf einem Geburtstag eingeladen, gott sei Dank unsere Vermieter, also quasi im Haus. Trotzdem, der Gedanke wieder am Esstisch mit vielen Leuten, dazu noch PMS.............. %:| %:| %:| Gut, dass morgen Wochenende ist :)^ Am Wochendende hatte ich wieder "wunderbar" (und eigentlich feige) eine Veranstaltung fürs kommende Wochenende ausgeschlagen............. und dann fragt meine Freundin, ob wir nicht Lust hätten, mit zum Ritterfest auf Burg Blankenstein zu kommen :-o :°( och nee....................ich habe gesagt, das kann ich nur tagesaktuell entscheiden..............natürlich denke ich jetzt erst mal:" Da gehst du mit Sicherheit NICHT hin!" ;-D Ich muss gucken, wie es da ist.......................


    Anti-Schwindel-Benommenheits- :)* :)* :)*

    insgesamt geht es mir heute wie durch den fleischwolf gedreht. bin gestern mittag auf der couch eingeschlafen und hab dann dieses ekelige aufschrecken gehabt. -zigmal hintereinander. man schläft dann gar nicht erst richtig ein, sondern döst nur so vor sich hin, bis man das nächste mal zusammenzuckt. war von da an innerlich total unruhig und bin dann gestern abend recht früh ins bett. konnte aber nicht einschlafen, weil immer dann, wenn ich die augen geschlossen hatte, hat alles angefangen zu flackern. irgendwann bin ich dann eingeschlafen und mindestens tausendmal aufgewacht. immer mit dieser doofen inneren unruhe. hab auch nur blödsinn geträumt.


    kennt das einer hier mit diesem flackern und flimmern, wenn man die augen schließt? ich hab das nur dann. wenn ich sie öffne, ist es wieder weg. als ob man in einer discothek stehen würde. hatte das in der vergangenheit schon öfter, aber kein arzt konnte mir sagen, wo das herkommt. ist aber keine migräne. da sieht das anders aus.


    jetzt fühle ich mich total benommen und hab das gefühl, ich schwebe über den boden und bin nicht ganz da.

    hallo *:)


    ich war heute morgen beim arzt und soll in 2 wochen zum mrt (hals) meine HWS ist voll schief und da ist irgendwas entzündet ":/ kann weder gerade liegen, noch rauf oder runterschauen ABER es ist schon seit 2,5 jahren so :=o ob der schwindel danach besser wird ??? solche diagnosen sind mir viel lieber wie wenn es heisst , gehen sie heim, es ist alles wunderbar %:|

    @ rosa_linde

    Kenn ich auch alles! Anscheinend sind wir innerlich immer auf 180 - immer auf der Hut, was uns denn schlimmes ereilen könnte %-| Manchmal stehe ich auch morgens auf, habe eigentlich ganz gut geschlafen und habe dann erst mal gar kein Gefühl in den Beinen, dann denke ich immer, das kommt doch alles vom Rücken ":/ Habe ich aber auch nicht immer........

    %:| :-/ %-| Mein Chef ist so ein ....


    Naja ich schreib das lieber gar nicht, auch nicht mit Sternchen.


    Ich krieg hier echt die Krise gestern und heute, kein Wunder, dasset mir schlecht geht :|N


    Wie auch immer das Hochschrecken ausm Schlaf kenn ich auch und auch dieses Flimmern aber bei mir ist das nicht so schlimm, naja und selbst wenn kann ich trotzdem schlafen haha

    dieses flimmern hat mich gestern abend wieder völlig aus der bahn geworfen. ich frage mich, was noch so alles auftreten kann? kann ich eines tages nicht mehr alleine gehen und stehen? ":/


    einzig, der gedanke, daß es nur im dunkeln geflimmert hat, hat mich dann wieder etwas beruhigen können. ich hab natürlich gleich wieder an einen schlaganfall gedacht und als ich heute morgen aufstand, hab ich mich gefragt, wie ich diesen tag überstehen soll. ach nee...es ist doch wirklich zum verzweifeln. so langsam macht das alles keinen spaß mehr. im "normalfall" wäre ich gleich zum arzt gefahren, aber das mach ich mittlerweile schon nicht mehr. man geht dann eh nur mit irgendwelchen hammertabletten in der tasche wieder da raus, ohne zu wissen, woher das jetzt schon wieder kam.

    guten morgen zusammen! @:)


    so, kurze bestandsaufnahme: gestern abend höllenschwindel. beim abendessen dann eine flasche bier getrunken. schwindel bessert sich. noch eine weitere getrunken und siehe da...schwindel komplett weg. jetzt stellt sich mir die frage: welche schwindelkrankheit lässt sich mit bier bzw. alkohol lindern oder gar bekämpfen? **das ** kann doch nur psychisch sein!!! werde nächste woche mal meine therapeutin darauf ansprechen, welche theorie sie dazu hat.


    heute morgen ist der schwindel zuverlässig wie immer. ich kann halt auf ihn bauen :)z :)^


    wie ist es bei euch?

    ach ja...ich weiß nicht mehr, wer das hier geschrieben hat, daß der kopf pulssynchron wackelt. bei mir ist es der ganze oberkörper, der schwankt und zwar auch pulssynchron. bin am überlegen, ob ich zu dieser frage, wie das entstehen kann, einen faden eröffnen soll. aber wahrscheinlich läuft der dann wieder ins leere, weil das so komische sachen sind, die bestimmt kein anderer hat.

    a-psycho

    intravenös mach ich schon lange nicht mehr. sah immer so junkiemäßig aus mit den vielen einstichstellen ;-D


    nee, mich wundert wirklich, daß das klappt. eigentlich müßte sich doch jede organische krankheit dadurch nur noch verschlimmern. mein herzstolpern geht dadurch auch weg und gerade das herz, denke ich mal, würde doch bestimmt sofort alarm schlagen, wenn es krank wäre und man es dann noch zusätzlich mit alkohol belasten würde.


    außerdem hab ich dann auch dieses gefühl von scheinbewegungen nicht mehr. ich hab ja immer den eindruck, alles würde sich bewegen. gut, nach der 5 flasche kommt das dann natürlich wieder, aber dann weiß ich ja auch wovon ;-D


    mensch, würde ich doch nur in bayern leben. dann könnte ich ganz unverblümt jeden tag mein paulaner trinken. bei denen gehört bier nämlich zu den hauptnahrungsmitteln :)z irgendwie wohne ich am falschen ort :-D in bayern hätte ich keinen schwindel :=o