@ a-psycho

    Oh mein Gott! :-o Das tut mir wirklich sehr leid! :°_ War dein Vater krank? Ich konnte mich vor 3 Jahren auch nicht von meinem Papa verabschieden, er hatte zuhause eine Hirnblutung, dann Not-OP, dann 2 Wochen Koma - und dann gestorben. :°( Er wurde nur 72 Jahre alt...........................Ich hoffe, das mit deiner Frau ist wenigstens schlimmes............ :°_ :°_ :°_

    Hi Merlinchen,


    nein – sie hat nichts "Schlimmes" – sie hatte die letzte Zeit unregelmäßige Blutungen und soll Morgen


    ausgeschabt werden.... soll Routine sein, gibt halt ne Vollnarkose....


    Das komische an den letzten Tagen war, dass ich bei all dem Stress, Trauer, usw. funktioniert habe...


    mit Schwindel, Sternchensehen, etc.


    Nun steht halt noch die Beerdigung an...

    Ich komm mir jetzt ein bisschen blöd vor, weil ich zwischen die Trauer schreibe aber ...


    hmpf naja ... also bezüglich der Anfrage beim Hämatologen bekam ich heute folgende Antwort (hab Werte geschrieben per Mail, was ich habe usw. )

    klingt irgendwie komisch aber ich freu mich, dass mal jemand nicht sofort sagt, ich hätt nen Schaden...

    @ a-psycho

    Erstmal ein paar Kraftsternchen für Dich... :)* :)* :)* und natürlich auch für deine Familie. Hoffe, du hast noch Geschwister und musst dich nicht um alles alleine kümmern. Wünsche dir auf jeden Fall viel Energie und Kraft für die nächsten Tage.

    RbD

    wie läufts? Toll, dass du so schnell wechseln konntest. Wie gefällt dir die neue Arbeit? Wenn du so viel zu tun hast, dann bist du auch abgelenkt und vergisst evtl. den Schwindel???? Wär doch mal was...


    Berichte mal weiter von dem Hämatologen, was der so mit dir anstellt und fragt und vorallem was bei der Untersuchung rausgekommen ist.

    @ all

    Hatte mal ein paar gute Tage...aber heute Morgen bin ich aufgestanden und hab gedacht, ich bin gegen ne Wand gelaufen. Total hinüber...Keine Energie...keine Lust..total bematscht im Kopp...Mann, mann , mann...wenn ich nur wüsste, was ich die letzten Tage anders gemacht habe als heute...


    lg *:)

    2010sternchen

    Zitat

    wenn ich nur wüsste, was ich die letzten Tage anders gemacht habe als heute...

    nix! aber du kannst beruhigt sein. die gleiche frage stelle ich mir auch immer, wenn es mal zwischendurch besser war. hab sogar schon überlegt, ob es an den schlafgewohnheiten liegt und eine ganze nacht lang versucht, nur auf dem rücken zu liegen. komischerweise habe ich nämlich immer mit der gesichtshälfte probleme, auf der ich am morgen wach werde. die hälfte fühlt sich dann irgendwie komisch an und das auge ist dann deutlich kleiner als das andere. und wenn das dann so ist, dann fühle ich mich auch immer total gerädert und matschig im kopf. passiert nicht jeden morgen, aber ziemlich oft.

    Ich hatte auch schon einmal die Vermutung, dass es an meinem schlechten Schlaf liegt. Die letzten Tage ist der mal wieder bescheiden...Schlafe nicht von 1.30 Uhr ein, werd dann um 4 wieder wach und schlafe dann bis kurz vor 6 wieder ein. Muss dann aber eh aus den Federn.


    Und wenn ich nur so wenig schlafe, dann gehts mir einfach nicht gut.


    Aber heute Mittag isses schon etwas besser, als heute am Morgen...Und heute Abend bin ich dann wieder fit wie´n Turnschuh... :)= und der Schlaf lässt wieder auf sich warten...

    wenn ich zuwenig schlafe, dann gehts mir immer ganz schlecht.


    Hmmm, irgendwie muß das doch alles zusammenhängen...


    Mann mann mann, die Menschen fliegen zum Mond, verpflanzen Ohren und ganze Arme und und und,


    aber keiner Weis wieso uns schwindelig ist, das doch zum Mäuse melken:(