• Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

    Liebe Schwindler, habe seit längerem mal wieder Forumsluft geschnuppert und denke, dass es vielleicht an der Zeit oder sinnvoll wäre, eine eigene Diskussionsgruppe für phobische Dauerschwindelpatienten einzurichten. Schwindel ist ja soo vielgesichtig und wir phobischen Schwindler sind ja nun wirklich eine ganz spezielle Spezies und nicht zu vergleichen…
  • 10 Antworten

    Hi izia,


    ich kann dich gut verstehen...


    Bei mir fast das selbe, vor allem das Kippen macht mir immer Angst... Ohne ADs könnte ich gerade nicht mehr leben....


    Liebe Grüsse


    Silentbrain

    izia

    wenn wir wüßten, woher dieser ganze mist kommt, dann bräuchten wir wahrscheinlich alle dieses forum oder diesen faden nicht. wir könnten den grund ganz einfach abstellen bzw. daran arbeiten.


    leider stehen wir alle genauso wie du mit den großen ??? in den augen da und wissen nicht weiter.


    mir wurde ja ein phobischer angstschwindel diagnostiziert und einigen anderen hier auch. ich denke, daß es das tatsächlich sein wird. wäre es eine organische erkrankung, dann hätte man sie schon längst erkannt und benennen können. sieh doch mal, wie viele hier mit den mehr oder weniger gleichen symptomen im forum herumschwirren. es läuft bei allen aufs gleiche hinaus: schwindel!!! unsere untersuchen sind größtenteils unauffällig. also kann es ja nur die psyche sein, die uns so massiv zusetzt. kopf in ordnung, ohren in ordnung, rücken in ordnung, augen in ordnung...mehr kann man nicht untersuchen und andere stellen, an denen der schwindel hervorgerufen werden könnte, gibt es nicht.

    Hi alle,


    ein schönes Wochenende gehabt? Ja ja, ich geb's zu, eine blöde Frage wenn man ständig schwindlig ist oder andere Beschwerden hat.... :=o


    Also, ich hab was neues... ich war doch wie gesagt beim Orthopäden und der hat meine HWS begutachtet und für relativ in Ordnung befunden. Allerdings hat er eine Kiefergelenkstörung festgestellt.


    Naja, jedenfalls um das alles herauszufinden hat er meinen Kopf hin- und herbewegt, ein bissl dran rumgedreht und gezogen, die Kiefergelenke abgetastet und dran rumgerüttelt – aber nur so leicht alles, nix eingerenkt oder so...


    Und seitdem habe ich rechts ein Ping im Ohr!!


    Also ein metallisches Geräusch, als ob jemand eine Triangel schlägt. Nicht sonderlich laut und auch nicht ständig, aber ständig wiederkehrend. Ich hab mal aufgepaßt, ob es sich an irgendetwas festmachen läßt (beim Schlucken oder so), ist aber nicht. Ich kann es selbst gar nicht provozieren, es kommt einfach wie und wann es will.


    Ist jetzt nicht sooo schlimm und ich könnte auch durchaus damit leben, aber wo kommt dieser Käse nun schon wieder her


    Wenns nicht so traurig wär, könnte ich mich schon fast darüber amüsieren.... ;-D

    Zitat

    aber wo kommt dieser Käse nun schon wieder her

    Die Antwort hast Du schon selber gegeben.

    Zitat

    Naja, jedenfalls um das alles herauszufinden hat er meinen Kopf hin- und herbewegt, ein bissl dran rumgedreht und gezogen, die Kiefergelenke abgetastet und dran rumgerüttelt – aber nur so leicht alles, nix eingerenkt oder so...


    Und seitdem habe ich rechts ein Ping im Ohr!!

    Geh dich mal beschweren.

    Zitat

    Die Antwort hast Du schon selber gegeben.

    echt? wo? kann nichts finden ":/

    Zitat

    Geh dich mal beschweren.

    time for verarschung, oder was? %-|

    Hi Rosa-linde,


    nöh, warum sollte ich jemanden verarschen wollen.


    Cora hat den Tinitus seit dem Orthopädentermin. Sie hat doch aufgezählt was dieser gemacht hat.

    Geselle mich auch mal ganz frech dazu ;-)


    Hab eauch schon seit Jahren das Problem mit Schwindel und Atemenge.


    Habe auch schon alle Ärzte durch und bin körperlich gesund.fahrungen


    Seit kurzem bin ich schlauer und weiss, das es eine Angststörung ist, die vermutlich durch meinen Autounfall im Jahr 2000


    ausgelöst wurde.


    Bin seid kurzem in Neurologischer Behandlung und habe dagegen Paroxat verschrieben bekommen.


    Die ersten 4 Wochen 20mg und dann 40mg.Befinde mich jetzt in der 5 Woche und so langsam merke ich da schon eine Besserung.


    Der Schwindel ist komplett weg!


    Nur meine Laune ist irgendwie ziemlich schlecht!


    Kann das von den Tabletten kommen? Hat da jemand Erfahrungen?


    Lg

    ach, und da glaubst du, daß es hilft, wenn man sich beim orthopäden beschwert? du hast gute einfälle, löckchen! ehrlich!!! ich glaube sogar, du hast die besten einfälle zzz. irgendwie wirken die einschläfernd. mal sehen, was noch so konstruktives von dir kommt :)D

    Hi rosa bist Du schlecht gelaunt?


    Cora, Du könntest auch einen anderen Orthopäden einr3ecken lassen was der erste Orthopäde ausgerenkt hat.

    tooshy81


    nach 5 wochen ist dein schwindel komplett weg !!!!!


    du glücklicher !!!!! da wäre meine laune nur noch super.....


    ich nehme jetzt seit 3 monaten !!!!! Venlafaxin 75 mg. mein schwindel ist zwar schon besser aber noch nicht weg :|N


    vielleicht sollte ich auf 150 g erhöhen


    meint ihr das kann daran liegen??

    Freue mich natürlich darüber das der Schwindel weg ist!


    Eigentlich sollte ich ja gute Laune haben, aber vielleicht hat das


    Paroxat noch nicht so ganz seine Wirkung entfaltet und deshalb noch meine


    Laune drückt.


    Abwarten und Tee trinken.


    Hast du schon mal Paroxetin genommen?

    tooshy81


    ja es dauert seine zeit, bis die ads ihre wirkung ganz entfalten.....es wird bestimmt bald besser :)z :-)


    hattest du sonst irgendwelche nebenwirkungen? Paroxetin habe ich noch nicht genommen. ist das eine hohe dosis die du jetzt nimmst oder eine eher gerichte ?


    ich habe angst dass wenn ich die dosis verdopplte ich dann wieder nebenwirkungen bekomme....oder sie mir einbilde....


    hat dein schwindel abgenommen von tag zu tag und war dann ganz weg?


    alles liebe


    natascha

    löckchen

    wie kommst du darauf, daß ich schlecht gelaunt bin? im gegenteil!!! du bringst mich immer mehr zum lachen. was der eine orthopäde ausgerenkt hat, soll der nächste wieder einrenken!!! herrlich. ich sag ja...ein konstruktiver vorschlag nach dem anderen :)z :)= :)^


    %-| :-X

    da kann man wohl kaum einen vorschlag machen, denke ich. deswegen halte ich mich da lieber zurück. wobei...wenn ich mich beim orthopäden beschwerden würde, dann würde ich das telefonisch machen. hauptsache, er weiß bescheid.