@ Tiana17

    Schreibe mir dein name per pn , mich wirst du njcht finden wenn du nocht weist wie ich ausehe. Mein name ist ziemlich weit verbreitet in Deutschland.


    Ich bezahle pro bluttest ca 20 euro also insgesamt über 40 euro , das ist es mir aber wert. Wenn du aber ein netten Arzt hast wird er das bestimmt auch uber die Kasse machen. Ich hatte nur keine Lust erst mit meinen Arzt zureden. Morgen kommen die sd Werte und spätestens Montag habe ich dann die vitamin Werte.


    Ne frage an euch alle , habt ihr auch immer so eiskalte Hände und Füße wenn euch schwindelig ist ?

    Also kalte Hände und Füße Habe ich nicht.


    Heute bei der Kardiologin war mein Blutdruck allerdings sehr niedrig, bei 94/80. das ist total untypisch, neige eher zu hohen Blutdruck bei 130/80.


    Werde wohl auch mal wegen so einem Blutbild fragen...glaube das ich einen Vitaminmangel habe...bin extrem müde.


    Schreibe dir gleich eine on wegen Fb.

    @ Tiana

    in FB heiss ich Tommy Strebel


    hab nen schwarz weissen Profilbild mit cap 8-)


    also die Kleinhirn Untersuchung war diese komische röhre, jemand von hier im Forum schrieb mal was davon.


    das war sehr laut und musste ca 20-30 Minuten da rein mit so nem mittel in den Venen.


    jedenfalls kam dabei nix raus, alles einwandfrei.


    was ja auch logisch war da es mir viel besser geht.


    allerdings hatte ich gestern so ein seltsames gefühl, nicht direkt schwindel aber es fühlte sich so an als würde der schwindel gleich kommen.


    die nette Ärztin hat mir heute leider auch gesagt das ich mich nicht auf die laktoseintoleranz versteifen soll, es kann durchaus ein mischauslöser sein, also das die laktoseintoleranz den schwindel einfach verschlimmert hatte aber der hauptauslöser noch da sein könnte.


    hab auch von meinen schulterschmerzen berichtet und sie sagte ich soll beim Hausarzt mal checken lassen ob eine schultergelenkentzündung auszuschliessen ist. Entzündungsherde können ebenfalls schwindel auslösen sogar ohne fieber. sie nannte es kalte Entzündung, also jahre oder Monate lang ohne direkten schmerz und dann 1 bis 2 tage mal schmerzen und dann wieder nix. da sie aber nicht von diesem fach war, riet sie mir den erneuten gang zum Hausarzt bevor der schwindel wieder kommt.


    ich werde das befolgen, hab ja eh diese schulterschmerzen zumindest krieg ich dann bessere Schmerzmittel.

    Hallo!


    Bei mir fing alles vor 1 Jahr mit Schwindel und Schmerzen im Nacken an.Wurde zum Orthopäden geschickt.Der hat mich eingeknackst.Da war der Schwindel erst mal weg.Aber die Nackenschmerzen nicht.Er hat mich dann noch 3 mal in dem Jahr digeknackt. Aber die Nackenschmerzen waren nach da.Da bin zu einem anderen Orthopäden gegangen. der hat mich in die MRT -Roehre geschickt. Ergebnis ich habe eine Arichinalzyste. Muss jetzt zum Neurochirurgen. Der entscheidet ,ob ich opperiert werden muss oder nicht. Hab schon Angst vor den Folgen .Vielleicht hat jemand Erfahrung damit? Wäre schoen ,wenn mir jemand antwortet. :-(

    @ silvi74

    Sei doch froh wenn sie dir helfen können, klar sind op immer schrecklich aber du musst dir immer im Hinterkopf behalten das der schwindel dadurch weg gehen kann .

    @ all

    Habe eben meine Schilddrüsenwerte bekommen und die liegen alle im Norm Bereich. Was ich zwar ziemlich unglaublich finde da ich mein sd Tablette seit 2 monaten nicht mehr nehme aber naja gut. Muss am Montag mal mit dem Arzt sprechen , meine zink und vitamin d Werte kommen erst nächste Woche.

    So ich war jetzt beim arzt und mein vitamin D ist toal unten , zink ist aber im normal Bereich. Als mich aber mein arzt sah wie blass ich bin und das ich immer mehr Gewicht verliere in Verbindung mit schwäche, kälte , Gewichtsverlust , Übelkeit und mein ganzen andern symptome. Ist er aufeinmal ganz hektisch geworden und hat eine Blutuntersuchung angeordnet mit Tumor test im magen darm Bereich , vitamin b12 , Eisen , leber , Niere Usw. Ich soll auch so schnell wie möglich zur magen Spiegelung.


    Was mich nur ärgert ist , hätte ich nicht als selbstzahler mein vitamin D überprüfen lassen wäre das bie raus gekommen. Das beste war er fragt mich seit wann es mir so schlecht geht und ich das schwäche Gefühl habe. Habe ja gedacht er will mich verarschen , habe dann zu ihm gesagt seit dem ich mein schwindel habe....

    Ja kann er aber der Arzt meint das der mangel nur ein Symptom von irgendwas ist. Der Mangel kommt ja von irgendetwas, dazu kommt nich mein Gewichtsverlust und die schwäche usw. Er schaut nach dem tumor wert wegen meines Gewichtsverlust und der schwäche es kann ja sein das ich ein Tumor oder Geschwür im magen darm bereich habe und wenn man sowas hat nimmt der Körper die vitamine usw nicht mehr richtig auf. Es kann ja auch sein das ich eine Entzündung im Körper haben weil nach diesen Werten schaut er jetzt auch. Hoffe ich konnte es dir jetzt richtig erklären.

    Es geht ja nicht in erster line um den mangel sondern um mein extremen Gewichtsverlust und das ich nicht zunehme dazu kommt nich die extreme schwäche usw habe ich aber schon mal geschrieben..... Durch den extremen mangel hat er mir auch das erste mal geglaubt das es nicht die Psyche ist. Man sieht es mir ja an das es mir ziemlich schlecht geht. Er meint ja auch das er nicht denkt das ich ein Tumor habe aber das muss trozdem abgeklärt werden bei meinen Symptomen. Mein anderes Blutbild war ja auch nur von der Schilddrüse und halt vitamin d und zink. Er erklärte mir auch das jeder mensch ein gewissen vitamin d mangel hat aber bei mir ist es zu massiv ! Muss jetzt auch Tabletten nehmen weil das Immunsystem sehr geschwächt ist. Habe ja jetzt auch urin abgeben müssen.

    @ mnef

    Ich war im sommer jeden 2 tag im Garten Sonne tanken ;-) naja bei so einem krasseb mangel kann man ja schonmal beunruhigt sein. Am Mittwoch / Donnerstag kommen alle Werte die er mir abgenommen hat samt urin. Da werde ich es ja sehen.

    @ Tiana17

    Wenn du das testen lässt gehe zum Arzt das ist günstiger und vertraulicher als irgendwelche komischen tests die man bestellen kann.

    Tumor kann ich mir eigentlich auch kaum vorstellen, da müsste der Arzt ja mega blind sein nach all deinen besuchen bei ihm wenn er das erst nach 1 1/2 jahre finden sollte.


    Entzündung im körper klingt für mich schon realistischer, dazu schreibe ich gleich was.


    @ h4nnibal das gute ist das du dich nun aufraffst für die Magenspiegelung, die ist echt nicht schlimm und fals du wählen kannst dann nimm die Narkose, also das du schläfst. die hatte ich ...ich wurde zwar nicht gefragt man gab mir nur son Sirup und weg war ich.... ich war danach mega sauer das man mir vorher nix sagte....lol hab richtig randaliert weil mit sowas rechnet ja kein mensch das man einfach umgehauen wird ohne zu fragen.


    ich war ja heute auch noch mal beim Arzt wegen meinen schulterschmerzen, und tatsächlich ich hab eine akute Schleimbeutelentzündung die sich derart verschlimmert hat das sie schon nerven mitentzündet hat, mein ganzer linker arm,schulter und nackenbereich ist entzündet und leicht angeschwollen.


    da mein schwindel nach der Laktosesache weg war oder nur leicht mal wieder kam ist es nun so das der leichte schwindel jetzt von der Entzündung der nerven kommt und die laktoseintoleranz hat zusätzlich noch schwindel verursacht.


    das schlimme an der Sache ist nur das so eine Entzündung sehr sehr lange braucht um abzuklingen und der Arzt meinte das es auch das Risiko gibt das sich die nervenstränge nicht mehr 100% erholen.... nun die frage...wenns so wäre, wer trägt die Verantwortung? schliesslich war ich vor 1 jahr schon beim Arzt und klagte über schmerzen am nacken und schulter. stimmt es das ich dann als der dumme da stehe ?