Hallo Tiana , also verschrieben hat mir das mein Neurologe , bzw hat er mir die Packung aus seinem Medizin Schrank mitgegeben :-) ja ich soll auch erstmal nur auf 10 mg hochgehen und dann erstmal schauen wie es mir dann geht .. Hoffe das ich da überhaupt erst mal hinkomme .. Wobei 10 mg ist eigentlich wenig , die meisten nehmen ja 20 oder sogar mehr .. wie hat sich das denn jetzt bemerkbar gemacht , weil du geschrieben hast das du wieder in ein Loch gefallen bist , kam auch der Schwindel wieder zurück oder eher andere Beschwerden ?seit ich das hab würd ich auch am liebsten nur noch liegen da geht's mir nämlich von den Beschwerden her am besten und momentan bin ich jetzt auch erstmal krankgeschrieben .. Viele liebe Grüße !! Ps wie alt sind denn deine Kinder wenn ich fragen darf ? Meine Tochter ist 3 und ein totaler Wildfang , sie ist momentan zum einschleichen des Medis viel bei m Eltern zum Glück ..

    Ich hab ja auch mit 10 mg angefangen und man sagt bei citalopram auch das es so richtig wirkt erst ab 20 mg. Ich denke, da hat es dann nach 5 mokanten wirklich die Wirkung nachgelassen und ich bekam wieder Schwindel , emotionslos, am heulen, gereizt, innere Unruhe, nervös,....das war schlimm. Meine Neurologin hat mir dann geraten zu erhöhen.


    Halte durch...ich hab mich auch immer gegen ad gewehrt aber es kann echt hilfreich sein.


    Meine Töchter sind 5 und 2 Jahre alt. Die große ist auch ein Wirbelwind und raubt mir leider viel kraft. Meine Eltern helfen mir dann auch, das ist dann beruhigend.


    Machst du eine Therapie ?

    Ich hätte da eine gaaaanz wichtige Frage!!


    Nehme nun seit Freitag Sertralin 25 mg und soll ab morgen auf 50 mg steigern....


    Mir gehts aber sooooo schlecht damit: Extremer Durchfall, kein Appetit, ständuge extreme Unruhe und Nervosität!!! wenn ich es mal schaffe einzuschlafen, reißt es mich nach kurzer Zeit wieder aus dem Schlaf!!


    Mein Psychiater hat gemeint, dass so eine verstärkte Unruhe am Anfang als Nebenwirkung normal sei!!! Ich dreh aber bald durch!! Muss mich zum essen zwingen und kann nicht mehr schlafen!! Hab einfach nur mehr Angst!! Etwas positives: Der Schwindel ist aber kaum noch da!! :-D


    Wer hat Erfahrung damit


    danke!!!


    MfG

    Hallo angeleyes , erstmal schön das dein Schwindel schon besser ist , ich hab auch am Freitag mit einem ad angefangen aber mit cipralex .. Schleiche aber ganz langsam ein Weil ich genau wie du ähnliche Nebenwirkungen hatte bei paroxetin .. Heute ist mir aber auch komisch, übel , total benommen , Unruhe .. Aber ich muss versuchen durchzuhalten .. Vielleicht bleibst du erstmal lieber bei der Dosierung ? Ich lese ja immer wieder das die ersten Wochen einfach nur scheisse sind und es dann aber besser wird .. Ich hoffe es auch sehr .. Alles gute erstmal weiterhin ! Viele Grüße edie !

    @ tiana ,

    ja ich mache seit knapp einem Jahr eine Verhaltenstherapie , gegen die Ängste und sonstigen Beschwerden hat sie auch ganz gut geholfen.. Aber der Schwindel ist davon leider nicht weggegangen .. Heute Krieg ich dauernd so komische Hitze Schauer und wie so ein Brennen und fühl mich total benommen .. Oh Mann diese ekligen Nebenwirkungen :-((

    Ja ich weiß...die ersten Tage dachte ich , ich würde sterben..aber es wird besser..diese Durchhalten ist extrem anstrengend und belastend.. Mag noch gar nicht daran denken wie das absetzen dann wird, davor hab ich auch Angst.

    Oh ja das absetzen ist bestimmt auch echt nicht einfach , was ich darüber schon alles gelesen hab :-( aber da mach ich mir jetzt erstmal keinen Kopf , bin ja noch schwer mit dem einschleichen beschäftigt .. Hoffe echt das es diesmal klappen wird.. Ich dachte vorhin auch schon wieder jetzt ist s gleich vorbei , hatte so ein ganz komisches Brennen und plötzlich kamen Hitzeschübe und mir wurde ganz komisch .. Total ätzend :-(( was sagt denn dein arzt wie lange du die Tabletten nehmen sollst ? Meine meinte ca 1 Jahr , so lange Bräuchte das Gehirn um quasi alles zu "vergessen " den Schwindel usw .. Wenn man zu früh absetzt kann s wohl schneller wieder zu einem Rückfall kommen .. Oh Mann wir sind da echt in eine große sch .. reingeraten oder ":/ Allen einen schönen Abend ! Viele Grüße edie

    puh, mein freund möcht unbedingt urlaub buchen .. letztes jahr war der schwindel aber so schlimm, dass ich 80% nur im zimmer verbracht hab. wie soll ich denn dann diesen urlaub wieder überleben wenn der stunden 23h am tag da ist :|N

    Hallo no Name , ich war letztes Jahr auch trotz Schwindel im Urlaub und dort muss ich sagen ging's mir sogar ganz gut .. Aber als ich zurückkam ging's gleich wieder von vorne los .. Aber wenn du sowieso die ganze zeit Schwindel hast kannst du doch auch in Urlaub oder ? Wobei ich hatte auch tierisch Angst das ich im Flugzeug auf einmal ne Panikattacke bekomm und am Flughafen mit den tausend Leuten war s auch nicht so toll .. @angeleyes wie geht's dir denn mit den Nebenwirkungen ? Oh Gott es ist echt so ätzend , ich nehm ja nur ne Mini Dosis ein und heut is mir auch übel und fühl mich benebelt und total nervös :-( vielleicht nimmst du erstmal eine kleinere Dosis und steigerst dann halt ..? Kannst ja die Tabletten teilen , es dauert dann natürlich länger bis die Wirkung sich entfaltet aber auf ne Woche oder so kommt es doch dann auch nicht an .. viele liebe Grüße edie

    @ Edie2009 oh jaaaaaaaa,

    flughafen is ganz toll .. 83459345 menschen & plötzlich wird einem todesschwindlig :( naja ich hatte im urlaub dann ganze zeit so panik, dass ich schon richtig angst vorm heim fliegen hatte. im flieger konnte ich dann nicht mal mehr aufs WC weils so schlimm war :(

    Oh je ja ich kenne das gut , wenn man sich schon vorher 1000 Gedanken macht wie alles wird und wie man das alles schaffen soll .. Dieses verrückt machen ist echt schlimm immer der Gedanke, hoffentlich wird der Schwindel nicht noch schlimmer und ich Kipp um usw .. Ich weiß ja das man trotz des Schwindels alles normal weitermachen soll aber es ist sehr schwer und anstrengend .. Nimmst du Medikamente ?, viele Grüße !