Ich meld mich auch mal wieder... Wie so viele Seiten..hab nun nicht alles gelesen..aber einigen geht es wohl nicht so gut?


    Ich hatte leider auch wieder über 2 Wochen lang schwindel. Keine Ahnung warum. Ich war schon am verzweifeln und wollte das citalopram erhöhen aber seit einer Woche geht es mir wieder super. Kein schwindel, keine Benommenheit, viel Energie und ich kann wieder lachen und freue mich über den Tag. Herrlich.


    Es ist so, als hätte ich 2 Leben oder 2 Persönlichkeiten. Einmal dieses schlimme, dunkle,müde, schwankende leben, wo ich so benommen bin und zu nichts Lust habe..


    Und dann das leben ohne den schwindel wo alles wieder Spaß macht, ich wieder Freude habe und Energie.


    Verrückt.


    Aber mit dem citalopram ist es doch viel besser als im letzten Jahr!!!


    LG an euch alle @:)

    Guten Morgen,


    nachdem ich letzte Woche wirklich eine gute Woche hatte, geht es nun total bergab. Gestern ging es noch, nur ab und an mal schwummerig dafür aber ziemliche Schmerzen wieder im Rücken und heute morgen bin ich aufgestanden und habe Muskelschmerzen im ganzen Körper. Vor allem im Rücken und in den Oberarmen. Fühle mich total erledigt. Könnte einfach nur noch heulen. Ich halt das langsam nicht mehr aus diesen ganzen Mist....


    LG

    Guten Morgen,

    @ schwindelliese,

    schön, dass es dir gut gegangen ist. Wir haben dich schon vermißt. Kann es sein, dass du bei deiner Arbeit ziemlich viel am PC sitzt und dich irgendwie zu fest verspannst? Daher die Schmerzen in den Armen und Rücken. Ich muß dich bewundern, Vollzeitarbeit und Kind und Haushalt und Mann. Kannst du dich denn am Wochenende ein bißchen ausruhen? lg.

    @ a-psycho,

    na toll, du hast ja fast die gleiche Schwindelkarriere hinter dir wie ich. Geht es dir denn auch so, wenn du einen super Tag hattest und der nächste ist wieder schlechter, fühlst du dich dann auch wieder deprimiert und hast Angst, der Schwindel hängt sich wieder fest? Ich hab zwar jetzt endlich auch wirklich gute Tage, aber ich habe immer noch so eine Erwartungsangst, was der nächste Tag bringen wird. Wieviel von dem Citalopram hast du am Anfang genommen, bis du eine Wirkung gespürt hast? lg.

    @ Tiana

    ich muss mein Blut eh 2x im Jahr untersuchen lassen, da es in meiner Familie Probleme mit den Nieren gibt.


    Weisst du was, dass Citalopram Herz oder Leber schädigen kann ?

    @ Laura

    ich habe gleich mit 20mg angefangen. Ja, es ist schon depremierend, wenn es am nächsten Tag wieder schlechter geht... aber es gab auch schon ganz schlechte Tage

    @ Laura

    Ja ich sitze den ganzen Tag am PC. Ich frage mich nur warum das dann nur tageweise auftritt, dann müsste ich ja immer Schmerzen haben. Heute ist es wie starker Muskelkater im Rücken und den Armen und ein bisschen in den Oberschenkeln. Das ist jetzt bei der Arbeit aber schon etwas besser geworden. Ich habe gestern auch wirklich nichts mehr gemacht, also körperlich, als ich von der Arbeit gekommen bin. Ich fühle mich echt wie gerädert heute. Mir ist auch wieder schwummerig im Kopf, immer mal eine Schwindelattacke und das Gefühl dadurch irgendwie nicht richtig sehen zu können. Vielleicht ist es doch wieder die Borreliose. Obwohl mein Arzt ja sagt anhand der Blutwerte, dass da nichts mehr ist.....


    Naja Zeit für mich allein hab ich keine am WE, naja und auch sonst nicht. Ich versuche aber meinen Haushalt in der Woche zu schmeißen, damit ich am WE dann Zeit für mein Kind habe. Nur die Wäsche mache ich am WE. Das macht ja aber die Waschmaschine. Nur das auf und abnehmen nicht. Bügeln tu ich dann Sonntag abends wenn mein Krümel im Bett ist.


    LG

    Hat hier einer schon mal an die Fibromyalie gedacht?


    Bei mir hat das mal ein Arzt nach 2 Minuten Untersuchung angeblich festgestellt... dem habe ich nicht so viel geglaubt ehrlich gesagt...


    Aber gerade als ich Schwindelliese so gelesen hab mit den ganzen Schmerzen ist mir das wieder eingefallen...


    Da hat man auch viele Muskelschmerzen und eben auch viel Schwindel...

    @ a-Psycho

    Meine Neurologin sagte, dass das citalopram auf herz und Leber schlagen kann. Steht auch im Beipackzettel und deswegen sollte man das ab und zu kontrollieren lassen. Leber hab ich letzte Woche kontrollieren lassen, alles okay. Herz ist schon paar Monate her. Werd ich im Frühjahr dann zum EKG gehen.


    Es soll allerdings sehr selten sein, dass es zu solchen Problemen kommt und das mit dem herz erst ab einer Dosis über 40mg.


    Mir geht es weiterhin gut...ich fühle mich wieder als ein Teil der Gesellschaft.


    Wenn ich den schwindel habe, fühle ich mich so ausgeschlossen..alle genießen das Leben, nur ich nicht.


    Jetzt ohne den schwindel, genieße ich es auch wieder und liebe es, unter Menschen zu sein.


    Euch allen ein schönes Wochenende. @:)

    Ich war heute auch wieder im rewecenter und das ganze ohne schwindel :) das doof ist nur das ich seit gestern eine Migräne habe und die den schwindel im moment unterdrückt. Es gibt aber auch tage da verschlimmern meine kopfschmerzen den schwindel, ist alles schon sehr merkwürdig. Am mittwoch habe ich ein mrt termin da wird geschaut ob ich im oberen rücken eine syrengomielie habe.


    Und ja das mit dem Kaffee kenne ich auch , werde da auch total nervös von. Das selbe ist es bei mir mit dem Alkohol !!!