Einmaliger Zungenbiss dennoch abklären?

    Hallo Ihr,


    meine Frau ist heute morgen mit zwei heftigen Bisspuren auf der Zunge aufgewacht. Sie kann sich nicht erinnern wie das passiert ist, und ich habe in der Nacht auch nichts ungewöhnliches bemerkt.


    Macht es bei einem einmaligen Ereignis Sinn, den Hausarzt aufzusuchen um eine Überweisung zum Neurologen zwecks Epilepsieabklärung zu verlangen, oder ist das übertrieben?

    Zur Erklärung, wir sind im Ausland und können nicht einfach spontan zum Arzt. Daher möchte ich vermeiden, dass wir wegen einer Bagatellsache zurück ins Heimatland reisen.

  • 7 Antworten

    Hat sie Muskelschmerzen? Erschöpftsein? Andere Symptome? Kognitive Beeinträchtigungen? Geruchsveränderungen? Sehstörungen?


    Gute Frage, schwierig zu beantworten. Vielleicht noch einmal Abwarten. Wenn es nochmal passiert, dann ja.

    HerzensAngst schrieb:

    Hat sie Muskelschmerzen? Erschöpftsein? Andere Symptome? Kognitive Beeinträchtigungen? Geruchsveränderungen? Sehstörungen?

    Nein, sie hat sonst überhaupt nichts. Mal abgesehen von einer schmerzenden und einseitig (mittlerweile nicht mehr so stark) geschwollenen Zunge.


    Wenns erneut auftritt werden wir sofort zum Arzt gehen, und es abklären lassen.

    • Neu

    Hmm man will eigentlich niemandem abraten einen Arzt zu besuchen.

    Aber und ich spreche für mich persönlich, hätte ich sonst keine Symptome, würde ich erstmal abwarten, wenn es nochmal passieren würde, werde ich den Arzt aufsuchen.

    • Neu
    saarlan schrieb:

    Hmm man will eigentlich niemandem abraten einen Arzt zu besuchen.

    Aber und ich spreche für mich persönlich, hätte ich sonst keine Symptome, würde ich erstmal abwarten, wenn es nochmal passieren würde, werde ich den Arzt aufsuchen.

    Seh ich auch so. Im Schlaf kann man sich sicher auch mal auf die Zunge beissen.

    • Neu

    Kenne jemanden, der sich im Schlaf die Unterlippe durchgebissen hat.

    Bzw ein Loch in den Bereich zwischen Unterlippe und Kinn. Ursache war unbeabsichtigtes Zusammenpressen der Zähne in der Nacht.

    Bruxismus.

    • Neu

    Also ich kenne es extrem selten mal, dass ich plötzlich so einen "Schlag" bekomme und mir dabei kurz auf die Zunge beiße. Passiert wenn, immer kurz vorm Einschlafen. Aber es ist eine Sekundensache und die Zunge dann auch nicht kaputt, nur das tut kurz weh.

    Aber wenn ich aufwachen würde und die Zunge wäre verletzt, würde mich das schon sorgen. In Deinem Falle würde ich auch beim ersten Mal einen Arzt aufsuchen. Aber nach Hause fliegen würde ich auch nicht. Ist es nicht möglich in dem Land, wo ihr seid, zum Arzt zu gehen? Sprecht ihr die Sprache oder gibt es dort auch deutsche Ärzte?

    • Neu

    Danke für die weiteren Einschätzungen.

    quarksalber schrieb:

    In Deinem Falle würde ich auch beim ersten Mal einen Arzt aufsuchen. Aber nach Hause fliegen würde ich auch nicht. Ist es nicht möglich in dem Land, wo ihr seid, zum Arzt zu gehen? Sprecht ihr die Sprache oder gibt es dort auch deutsche Ärzte?

    Eine Selbstzahler-Untersuchung(EEG) ist finanziell nicht drin. Die ganze Situation ist recht komplex und die Erklärung, warum weshalb und wieso würde wohl den Rahmen sprengen.


    Wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen, dass wir Ende Februar nach hause fahren, und dort den Allgemeinmediziner aufsuchen. Es sind eh noch einige Sachen offen, die ich abklären lassen möchte.