Gefühl Spinnenweben im Gesicht/Armen (+ Muskelschmerzen)

    Hallo liebe Community,


    ich werde bezüglich meiner Symptome nächste Woche erneut den Arzt aufsuchen, aber wollte zusätzlich trotzdem hier einmal fragen, ob jemand damit Erfahrung gemacht hat bzw. weiß, um was es sich handeln könnte. Habe seit ca. Anfang des Jahres hin und wieder ein Gefühl, ich würde durch Spinnenweben laufen bzw. ich hätte welche im Gesicht/an den Armen. Ist zwar kein Schmerz, aber relativ unangenehm und hält meistens so 5-10 Sekunden an. Interessant ist, dass es fast ausschließlich draußen passiert und nur an Stellen, die nicht von Kleidung bedeckt sind. Es sind aber definitiv keine Spinnenweben, zumal sich das Gefühl bei manchen Vorkommen leicht davon unterscheidet und ich das ganze ja auch erst seit diesem Jahr wahrnehme (das Gefühl hatte ich glaube ich schon einmal letztes Jahr, sonst nicht). Also meistens Gesicht und Arme und vielleicht so 2-3 mal die Woche, wenn ich drinnen bin gar nicht. Schwer zu beschreiben wie gesagt - fühlt sich wie eine Nervenstörung an.


    Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass ich ungefähr zeitgleich in der rechten Leiste eine Art Ziehen/Schmerz bekommen habe, was manchmal mehr, manchmal weniger war aber bis heute anhält.

    Zunächst war ich einmal beim Hausarzt, der mich bei beidem erstmal beruhigte und meinte, dass ich nach 3 Wochen nochmal kommen sollte, falls es weiter anhält. Bei der Urinprobe war alles okay.


    Als ich weiterhin das Gefühl hatte, dass der Schmerz auch vom Hoden kommen könnte, war ich beim Urologen, der aber auch nach einer kurzen Ultraschalluntersuchung meinte, dass nichts sei und es vmtl. vom Sport kommt. Es hält aber bis heute an und ich bezweifle, dass das noch einfach "nur" etwas harmloses vom Sport ist. Glaube aber wirklich, dass es nicht aus dem Hoden, sondern aus der Leiste kommt.


    Könnten vllt. zwei verschiedene Sachen sein, da mich aber beides seit der gleichen Zeit begleitet, dachte ich, es könne sich um etwas zusammenhängendes handeln. Werde jetzt nochmal zum Hausarzt gehen und dann vmtl. zum Neurologen - aber vllt. weiß ja von euch jemand was. Vielen Dank im Voraus!

  • 3 Antworten

    Ach ja: Sonstige Beschwerden habe ich eigentlich keine, auch keine nennenswerten Erkrankungen. Außer vllt. Allergie gegen Frühblüher und damit verbundener Heuschnupfen/allergisches Asthma (März-Mai).

    Ich würde mich mal in einem Hernienzentrum vorstellen. Vielleicht hast du einen beginnenden Leistenbruch.


    Und ich sage extra Hernienzenrum, weil bei mir an die 30 Feldwaldwiesenchirurgen den Leistenbruch gar nicht erkannt haben. Erst in einem Zentrum.


    Und mit dem Spinnwebgefühl, dafür gibt es ein homöopathisches Mittel, was mir mal geholfen hat: Alumina D 12, 5 x täglich 5 Globuli.