Re: Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

    Hatte ich auch... Nur betraf es nicht die linke Körperhälfte, sondern die


    Haut an den Oberschenkeln. Das Krankenhaus machte aus mir ein Versuchskaninchen für die nächsten 5 Tage, fand nichts.


    3-4 Jahre später: ständige Kopfschmerzen, Schädeldruck, Augenzittern und vor allem Seemannsgang-Gleichgewicht wie ein Betrunkener.


    Die Ärzte sehen die Bilder von der MRT, glauben an eine MS, die Tatsache, das die Symtome vorne und hinten nicht stimmen, wird gänzlich ignoriert.


    Cortisonbehandlung ohne Erfolg, MS-Medikamente wirkungslos, Ärzte


    ratlos. Einer von denen diagnostizierte eine Nachenverspannung-


    ob der Durchfall von Windpocken unterscheiden kann ???


    Im Internet gerate ich an einen Arzt, der die für mich rettende Idee hat: Antibiotika, weil chronische Infektionen meistens für eine MS gehalten werden. Nach ca. 1,5 Monaten Einnahme von hochdosierten


    Antibiotika weiss ich (seit der zweiten Tablette!!!) nicht mehr, wass sehr starke Kopfschmerzen sind.


    Der Arzt deutete an, dass die "moderne Medizin" schon lange von


    diesen Fällen weiss, das Geschäft mit den chronisch kranken


    für die Neurologen aber zu verlockend ist...


    Schau dich um auf http://www.lymenet.de

    Hallo Morgenstern

    Danke für Deinen Tip, aber ich glaube daß das auf unsere Probleme nicht zutrifft.Mein Blut wurde immer wieder kontrolliert unter anderem auch auf Borreliose da wir hier auch viele Zecken haben. Ich habe seit 8 Jahren mit Verschiebung des Kopfgelenks zu tun und habe deswegen immer mal diese Symptome. Ich habe einen super Arzt der das auch immer wieder hinbekommt. Trotzdem Danke für Deinen Tip.


    LG Spechtlein

    hallo Spechtlein.


    Bei mir ist das gesundheitliche Problem leider etwas komplexer als gedacht.


    Es ist nicht nur so,das der ganze Rücken verspannt ist und das auf die Wirbel drückt,sondern das ich aufgrund meines Exttremen untergewicht ab Donnerstag auch noch künstlich ernährt werden muss.Ich habe am Rücken gar keine Muskeln mehr und diese können sich auch nicht entwickeln,wenn mein Untergewicht so extrem bleibt.


    Ausserdem wird morgen nochmal komplett die schilddrüse untersucht,denn auf alles gibt es bisher eine Lösung,nur auf das zittern in den Gliedmaßen nicht.


    Kaffee und zigaretten sind für mich absolut tabu und sollte das erstmal nicht greifen,werde ich eine klinikeinweisung bekommen.


    Darf auch erstmal keine getränke mehr mit kohlensäure trinken und die Lactose allergie ist so heftig bei mir,das ich meine ernährung komplett umstellen muss.


    Heute habe ich vier spritzen in den Rücken bekommen,haben auch kurzzeitig geholfen,aber nun habe ich wieder die Schmerzen.


    Ausserdem diese Benommenheit und den Kopfschmerzen extrem an den Schläfen.


    Lege mich jetzt erstmal hin.


    Werde mich heute abend aber bestimmt nochmal melden.


    Bis dann und arbeite nicht so viel.gruss Gnubbeldi

    Guten Morgen Gnubbeldi

    Hab gut geschlafen|-o und es geht mir heute ganz gut.Wie geht es Dir? Hab meinem Kopf gestern nach unserem Gespräch gesagt daß es Menschen gibt, denen geht es viel schlechter. Prompt wurde er friedlicher. Also doch die Psyche grins:-/:=o Hab Dir ein paar Bilder von meinen Tieren gemailt und Neues von Knut. Habt ihr die Cartoons aufbekommen??? So jetzt bist Du dran in der Zwischenzeit hol ich mir was zu trinken:)D LG

    Hallo Spechtlein!


    Bin gerade eben erst wieder nach hause,war seit heute morgen 7.30 unterwegs,bin GROGGI.


    Heute wurde mir beim Arzt eine Muskelentspannende und Schmerzstillende INFUSION gelegt.Danach massage,hat richtig gut getan,aber jetzt merke ich wieder den Rücken,aber ich hatte ne ganze weile ruhe.morgen und freitag auch zur infusion und dann werde ich evt mitte nächster woche in der Lage sein,eingerenkt zu werden.aber er ist sich wirklich 99,9 prozentig sicher,das es vom Atlas kommt und er hat mir versprochen,das man das auch wieder in den griff bekommt.Ich glaube ich habe jetzt endlich mal den richtigen arzt gefunden.


    Achso ist zwar nur ein kleiner schritt,aber ich habe schon 300 gramm zugenommen.JUHU.


    So schreib mir doch mal wie dein Tag heute so war?!


    Fotos sind angekommen,aber die Cartoons bekomme ich nicht auf.Schnief.


    LG Gnubbeldi


    :-)

    Hallo Gnubbeldi

    Schön daß Du endlich einen guten Arzt gefunden hast. Hab mir schon Gedanken gemacht was los bei Dir ist. 300g ist doch ein super Anfang:)^Mir geht es heute auch mal fast gut. Habe mal wieder gründlich sauber gemacht und war arbeiten. Jetzt hab ich vor 10 Min. den PC hochgefahren und ein bißchen SVEN gespielt. Na ist doch ein Lichtblick wenn Du nächste Woche eingerenkt werden kannst. War meine Ferndiagnose von Anfang an richtig ha:-D bin richtig stolz auf mich. Gut daß ich beim surfen durch das Internet auf Deinen Hilferuf gestoßen bin. Freu mich immer wenn ich jemandem helfen kann. Na ja am Freitag noch mal Folterbank und dann hoffe ich daß ich am Montag wieder aufs Pferd kann. Was macht übrigens Dein Kopf erzähl mal LG