Halber Kopf schmerzt

    Hallo,

    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, wenn nicht bitte verschieben!


    Mir geht es heute nicht gut und vielleicht hat hier jemand eine Ahnung was das ist.

    Mir schmerzt mein halber Kopf, d.h. mein rechtes Ohr schmerzt, hinter meinem rechten Auge ist ein Druckgefühl, meine rechte Halsseite schmerzt und selbst die Haut ist bei Berührung empfindlich! Was kann das sein?


    Ist bestimmt nix schlimmes, aber es nervt und da ich das vor einigen Jahren öfters hatte und nun wieder, wüsste ich halt gerne was das ist und ob ich dem irgendwie vorbeugen kann!


    Vielen Dank

  • 25 Antworten

    Aus der Ferne kann man keine Diagnose stellen. Da kommen viele Ursachen in Frage, eine Otitis Media etc. Konsultiere bitte deinen Hausarzt, dieser wird dich nach einer Untersuchung, je nach Indikation an den entsprechenden Facharzt weiter überweisen.( HNO). Selber herumdoktern bringt nicht viel. Bei Ohrenschmerzen ist ein Zwiebelsäckchen des öfteren hilfreich, ersetzt keine Diagnose und keinen Arztbesuch. Gute Besserung !

    Wie ist denn dein Zahnstatus? Hast Du noch die WZ? Wenn ja, sind die normal gewachsen, stecken die teilweise oder ganz noch im Knochen?

    cocosun_75 schrieb:

    da ich das vor einigen Jahren öfters hatte und nun wieder, wüsste ich halt gerne was das ist und ob ich dem irgendwie vorbeugen kann!

    Wurde das denn damals überprüft?

    Fizzlypuzzly schrieb:

    Wie ist denn dein Zahnstatus? Hast Du noch die WZ? Wenn ja, sind die normal gewachsen, stecken die teilweise oder ganz noch im Knochen?

    Hat der User Implantate?

    Fizzlypuzzly schrieb:
    cocosun_75 schrieb:

    da ich das vor einigen Jahren öfters hatte und nun wieder, wüsste ich halt gerne was das ist und ob ich dem irgendwie vorbeugen kann!

    Wurde das denn damals überprüft?

    Nein, nicht wirklich, mein Hausarzt hat mich zum HNO geschickt, der Termin war aber dann erst so spät (1-2 Wochen später) das keine Sympthome mehr da waren...


    Beim letzten mal ging das gaze so drei, vier Tage...


    Zum Zahnarzt gehe ich jedes halbe Jahr, laut dem ist alles in Ordnung...


    Kann das auch ein "gereizter" Nerv sein?

    Hyazynthe schrieb:
    Fizzlypuzzly schrieb:

    Wie ist denn dein Zahnstatus? Hast Du noch die WZ? Wenn ja, sind die normal gewachsen, stecken die teilweise oder ganz noch im Knochen?

    Hat der User Implantate?

    Nein, nur Füllungen...

    cocosun_75 schrieb:

    Kann das auch ein "gereizter" Nerv sein?

    Das ist möglich, es könnte sich dabei um den Trigeminus handeln. Deshalb fragte ich nach den Weisheitszähnen. Knirschst Du mit den Zähnen, stehst Du unter Stress? Hier mal ein Link:


    https://www.apotheken-umschau.…nusneuralgie-51776_2.html


    Lies ihn mal durch, weil hier beschrieben wird welche Faktoren in Frage kommen könnten.


    Auf jeden Fall solltest Du auch deine Augen beim Augenarzt untersuchen lassen. Viele schlabbern oder vergessen sie völlig.

    Die Schmerzen bei einer Trigenismus Neuralgie sind nicht zu ertragen. Blitzartig treffen die Schmerzen den Patienten und halten nicht lange an. Die Schmerzattacken können sich jederzeit wiederholen.

    Vielen Dank, ich denke ich werde heute nachmittag mal mene Hausarztpraxis aufsuchen...


    Termine für einen Facharzt , hier auf dem Land, können dauern...


    Och bitte nicht das Auge, das ist mein gutes! %:| Hab erst letztes Jahr meine neue Gleitsichtbrille bekommen...

    Hyazynthe schrieb:

    Die Schmerzen bei einer Trigenismus Neuralgie sind nicht zu ertragen.

    Ich habe nichts von einer Trigeminusneuralgie erwähnt, sondern lediglich darauf hingewiesen das der Trigeminus gereizt sein kann.

    Okay, nein ist die ganze Zeit..so ein stumpfer schmerz, Ibu hilft leider nicht...

    Menno...

    cocosun_75 schrieb:

    Och bitte nicht das Auge, das ist mein gutes! %:| Hab erst letztes Jahr meine neue Gleitsichtbrille bekommen...

    Wurde denn auch überprüft, ob sich evtl. ein (grauer) oder grüner Star entwickelt hat?

    cocosun_75 schrieb:

    hinter meinem rechten Auge ist ein Druckgefühl

    Augeninnendruck muss/sollte immer überprüft werden, auch wenn Du keine Schmerzen mehr hast.

    Fizzlypuzzly schrieb:
    cocosun_75 schrieb:

    Och bitte nicht das Auge, das ist mein gutes! %:| Hab erst letztes Jahr meine neue Gleitsichtbrille bekommen...

    Wurde denn auch überprüft, ob sich evtl. ein (grauer) oder grüner Star entwickelt hat?

    cocosun_75 schrieb:

    hinter meinem rechten Auge ist ein Druckgefühl

    Augeninnendruck muss/sollte immer überprüft werden, auch wenn Du keine Schmerzen mehr hast.

    Ist das diese IGEL-Leistung? Nein, die hab ich nicht machen lassen.. nur die Werte, weil ich Probleme beim lesen hatte...

    Fizzlypuzzly schrieb:
    cocosun_75 schrieb:

    Och bitte nicht das Auge, das ist mein gutes! %:| Hab erst letztes Jahr meine neue Gleitsichtbrille bekommen...

    Wurde denn auch überprüft, ob sich evtl. ein (grauer) oder grüner Star entwickelt hat?

    cocosun_75 schrieb:

    hinter meinem rechten Auge ist ein Druckgefühl

    Augeninnendruck muss/sollte immer überprüft werden, auch wenn Du keine Schmerzen mehr hast.

    Ich leide unter einem Glaukom, der Druck wird alle 3 Monate überprüft. Soweit mir bekannt ist, muß diese Messung, wenn keine Diagnose vorliegt, in Deutschland von dem Patienten selber gezahlt werden.