Ich kenne das auch. Einen Nervenzusammenbruch hatte ich zum Glück noch nie, aber bei mir reicht schon kurzes, normales weinen, um danach heftige Kopfschmerzen zu haben. Und ich habe sonst NIE Kopfschmerzen.


    Zum Glück weine ich nicht oft, und wenn, dann hat es einen heftigen Grund, sodass die Kopfschmerzen danach meist das geringste Problem sind, das ich gerade habe, daher habe ich mir noch nie weiter Gedanken drum gemacht.


    Weiß jemand warum man Kopfschmerzen bekommt vom weinen?