Hemischwäche rechts unauffälliges MRT

    Hallo,


    ich habe seit einigen Wochen eine bestehende Hemischwäche Rechts, ich habe dadurch einen unsicheren Gang bekommen, Konzentration fällt mir zeitweise sehr schwer, ich finde Worte nicht und bin vergesslicher geworden.


    Ich hatte nun gestern ein MRT, das war unauffällig.


    Mein Hausarzt sagt, wenn auf dem MRT nichts zu sehen ist, ist es psychisch und mein Körper würde so auf Stress reagieren.


    Ich habe nun Angst, dass ich sofort auf die psychoschiene geschoben werde nur weil ich mal in Therapie war.


    Sollte nicht vorher alles körperliche ausgeschlossen werden? Ich weiß ja das die Psyche viel mit dem Körper machen kann, aber ich habe angst, dass was übersehen wird.


    Ich glaube das es auch noch andere mögliche Diagnosen geben kann, nur weil auf dem Mrt nichts zu sehen ist, heißt es doch nicht, dass es nicht auch was anderes sein kann.

  • 2 Antworten