ich kann plötzlich kein Alkohol vertragen

    Seit fast zwei Jahren kann ich kein Alkohol mehr trinken. Auch kein Glas Sekt


    mehr. Schon bei einem Glas Sekt bekomme ich direkt Herzrasen, mir wird total heiß und habe das Gefühl, ich würde jeden Moment umkippen.


    Früher habe ich es geliebt, wenn ich mal auf einer Feier war oder mit den Mädels unterwegs war und getrunken habe. Egal ob Vodka, Sekt oder Wein. Ich kannte trotzdem meine Grenze, also nie soo viel getrunken, dass ich erbrechen musste.


    Ich verstehe nicht, wieso ich plötzlich diese Symptome habe. Ich trinke seitdem auch gar nichts mehr weil es gar nicht mehr geht. Frage mich wirklich, woher das kommt ? Kennt das jemand von euch vielleicht?

  • 3 Antworten

    Hallo! Alkohol erweitert meines Wissens vorübergehend die Blutgefäße, was zu den von Dir beschriebenen Symptomen passt. Langfristig verengen sich die Blutgefäße dann. Was Du beschreibst, scheint mir eine starke, aber auch normale Reaktion auf Alkohol zu sein. Wenn Du von Wodka und "nie bis zum Erbrechen" schreibst, dann war Dein Konsum nach meiner Interpretation schon recht beachtlich...

    Zitat

    Ich trinke seitdem auch gar nichts mehr weil es gar nicht mehr geht. Frage mich wirklich, woher das kommt ? Kennt das jemand von euch vielleicht?

    Die Nebenwirkung, deswegen nichts mehr zu trinken, ist ja nicht die schlechteste ;-)


    Ein Freund von uns bekam vor einigen Jahren plötzlich eine Alkoholunverträglichkeit. Er vertrug nur noch Alkohol aus untergärigen Hefen. Pils ging, Weizenbier nicht mehr. Auch kein Sekt. Jack Daniels hingegen war OK. Zuerst dachte er auch, er würde Alkohol nicht vertragen, aber nach einigem Testen fand er heraus, dass es bestimmte alkoholische Getränke waren, die noch gingen.